Hunde-Suche

Suchen Sie nach dem Namen, der Rasse oder einem anderen Stichwort!

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Einladung zum Sommerfest 2017

ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

Auf Facebook teilen

Cohete

Kategorie: Gabriele Kramer, Rüden
Von: Gabriele Kramer
Cohete
Rasse:Podenco-Mix
Alter:ca. Februar 2010 geboren
Größe:ca. 40cm
Befindet sich derzeit im Tierheim in Linares (Spanien).
Kontakt:

Gabriele Kramer (g.kramer@remove-this.tierschutzverein-arca.de)
Telefon: 0172/9218300

Gechipt?ja
Geimpft?ja
Kastriert?ja
Verträglich mit Hunden?ja
Verträglich mit Katzen?(?)nicht getestet
Für Kinder geeignet?ja
Check auf
Mittelmeerkrankheiten:
(?)noch kein Ergebnis

Bei Cohete ist Nomen nicht unbedingt Omen. Cohete bedeutet Rakete, aber der hübsche rote Podenco-Mischling mit den, selbst für seine Rasse, großen Ohren ist eher ein ruhiger Charakter.

Der ausgeglichene Rüde streifte allein übers Land und wurde von den Tierschützern der Arconatura vor einigen Monaten in das Tierheim von Linares gebracht. Dort lebt der gelassene Gentleman durchaus zufrieden im „Luxus“ der regelmäßigen Mahlzeiten und trockenen Liegeplätze.

Cohete träumt jedoch von einem eigenen Zuhause, einer Familie, von langen Spaziergängen und vor allem von ein bisschen Ruhe. Das Leben zwischen all den anderen Vierbeinern stört ihn nicht wirklich, aber ein Rückzugsort wäre ihm schon sehr genehm. Noch dazu zeigt sich der liebenswürdige Herr ein wenig zurückhaltend, wenn es darum geht, neuankommende Artgenossen kennenzulernen, vielleicht musste er in seinem bisherigen Dasein einfach schon zu oft um sein Futter kämpfen. Im Tierheim herrscht aber oft ein Kommen und Gehen und Cohete findet das alles andere als beruhigend.

In seinem neuen Zuhause wäre ein anderer Hund, der unseren Flügelohrträger nicht sofort ungebremst über den Haufen rennt, aber sicherlich kein Problem, im Gegenteil, Cohete würde sich bestimmt gern an einem souveränen Mitbewohner orientieren.

Trotz seines eher gesetzten Grundverhaltens ist Cohete natürlich immer noch ein Laufhund und sucht deswegen eine aktive Familie, auch gerne Sportler oder Menschen mit aufgeweckten Kindern und einem Garten für wilde Ballspiele. Ansonsten wünscht sich unser Rotschopf nichts mehr, als endlich heimkommen zu dürfen - einen Platz zu haben, an dem er ein fröhliches und langes Hundeleben vor sich hat.

Cohete (im Januar 2014)

Cohete (im Januar 2014)

Cohete (im Januar 2014)


Array
Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.