Hunde-Suche

Suchen Sie nach dem Namen, der Rasse oder einem anderen Stichwort!

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein.
Futter Shuttle - Onlineshop. Hier Futter bestellen und den ARCA Verein unterstützen!

ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

Auf Facebook teilen

Suly

Kategorie: Hündinnen, Stephanie Gehrlein
Von: Stephanie Gehrlein
Suly
Rasse:Schäferhund-Mix
Alter:ca. Juli 2011 geboren
Größe:45 cm
Befindet sich derzeit im Tierheim in Linares.
Kontakt:

Stephanie Gehrlein (s.gehrlein@remove-this.tierschutzverein-arca.de)
Telefon: 01520/7156623 - ab 18 Uhr

Gechipt?ja
Geimpft?ja
Kastriert?ja
Verträglich mit Hunden?ja
Verträglich mit Katzen?(?)nicht getestet
Für Kinder geeignet?ja
Check auf
Mittelmeerkrankheiten:
(?)noch kein Ergebnis

Als Suly im März 2016 in einem Straßengraben gefunden wurde, wussten die Tierschützer in Linares, dass sie hier einen Hund vor sich hatten, der ums blanke Überleben kämpft – und sie taten alles dafür, die fünfjährige (Stand 07/2016) Mischlingsdame dabei zu unterstützen.

Suly war so entkräftet, unterernährt und dehydriert, dass sie sich nicht ohne Hilfe auf den Beinen halten konnte, ob und wie viel sie sehen konnte, war nicht klar, denn ihre Augen waren hochgradig entzündet und durch unzählige Parasiten und Infektionen litt Suly unter einer erschreckenden Anämie. Mit ganzem Herzen und unendlichem Zeiteinsatz pflegten die Freiwilligen der ArcoNatura das dankbare Mädchen und mittels liebevoller Zuneigung und der hervorragenden Behandlung durch unsere Tierärztin Montse erholte sich die lebensfrohe Kämpferin viel schneller, als es jeder erwartet hatte.

Ihre Vorgeschichte und die schrecklichen durchgestandenen Schmerzen hatten Suly geprägt und anfänglich war die kniehohe Schönheit verunsichert, ängstlich und hatte wenig Vertrauen, ihr Verhältnis zu den Menschen und den anderen Hunden war geprägt von Unterwürfigkeit und schon fast paralytischer Angst. Unsere Freunde in Linares hatten schon Angst, dass sich Suly zu einem ganz großen Sorgenkind entwickeln würde, als die Knutschkugel von sich aus einen ganz anderen Weg einschlug. Erst suchte sich Suly vereinzelte Freunde unter ihren Artgenossen, begann zu spielen und sich an ihre neugewonnen Kumpels anzuschließen, und schon nach wenigen Wochen war sie ein fester und sehr beliebter Teil des großen Rudels, begrüßte Neuankömmlinge und half anderen Hunden, Fuß in der Gruppe zu fassen. Mit wachsendem Selbstbewusstsein kam auch die Zuneigung zu den Menschen, Suly suchte Kontakt, genoss die ersten Streicheleinheiten und jetzt, nur vier Monate nach ihrer Rettung, ist die Tricolor-Schönheit eine richtige Schmusebacke geworden.

Suly hat bewiesen, dass in ihr eine Kämpferin steckt, ein großes Herz, unendlich viel Liebe und die Fähigkeit zu verzeihen. Jetzt suchen wir Menschen, die Suly zeigen, was es heißt, ein geliebtes Haustier zu sein, echte Freunde zu haben, beschützt zu werden und nie wieder um die nächste Mahlzeit kämpfen zu müssen. Wir sind uns sicher, dass die Familie, die Suly Herz und Haus öffnet, dafür die beste Freundin bekommt, die man sich nur wünschen kann.

Suly im Juli 2016

Suly im Juli 2016

Suly im Juli 2016

Suly im Juli 2016

Suly im Juli 2016

Suly im Juli 2016

Suly im Juli 2016


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.