Start » Vermittlung » Partner-Tierheime
Weihnachtsgruß-Aktion 2014 - Jetzt mitmachen!

ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

Partner-Tierheime des Tierschutzvereins ARCA e.V.

Die folgenden Tierheime sind unsere Partner, die wir bei der Vermittlung unterstützen und mit denen wir zusammenarbeiten.

ARCA Sevilla

ARCA Sevilla - Banner


Im Frühjahr 1999 schlossen sich mehrere Tierfreunde aus Sevilla zusammen, um etwas gegen die stetig wachsende Zahl der verlassenen und herrenlosen Tiere zu tun. Sie gründeten die ARCA Sevilla. Sie haben das Ziel die Öffentlichkeit in Bezug auf das Leid der Tiere zu sensibilisieren.

Das Ziel der ARCA Sevilla ist es, Tiere, die ausgesetzt wurden oder die einfach nicht mehr gewollt sind eine zweite Chance auf ein besseres Leben zu geben.

Zunächst musste ein Tierheim gebaute werden, in dem die ganzen armen Geschöpfe bis zu ihrer Vermittlung untergebracht werden konnten. Die Tierschützer versuchten öffentliche Gelder für Ihr Vorhaben zu erhalten. Doch dies wurde ihnen versagt. Die Stadt Sevilla verfügt bereits über ein städt. Tierheim, eine sog. Perrera (Tötungsstation), in welcher die Hunde nach einer gewissen „Aufbewahrungszeit“ getötet werden.

Es blieb somit nichts anderes übrig, als die Hunde der ARCA in Pflegefamilien oder in einer Hundepension unterzubringen. Es wurde eine Hundepension gefunden, die Zwinger an Tierschutzorganisationen vermietet. Jedoch muss pro Zwinger mit ca. 7 € pro Tag gerechnet werden. Da die ARCA Sevilla sich ausschließlich über Spenden und die Gelder ihrer Mitglieder und Freunde finanziert, ist es natürlich eine große finanzielle Last, die zu tragen ist. Dennoch besser, als Tiere der städt. Perrera zu überlassen, denn dort ist ihnen der Tod sicher.

Derzeit können in der ARCA Sevilla ca. 90 Hunde pro Jahr aufgenommen werden. Es können jedoch bei weitem nicht alle streunenden Hunde und Katzen aufgenommen werden, da sonst die Lebensqualität für die Hunde und Katzen, die sich bereits in der ARCA befinden empfindlich leiden würde.

Die Mitglieder und Freunde der ARCA Sevilla engagieren sich auch im Kampf für neue Gesetze und Kampagnen, damit sich auch grundlegend etwas am Verständnis der Spanier gegenüber den Tieren etwas ändert.

Wir unterstützen mit Rat und Tat und helfen neue Zuhause für die armen spanischen Hunde zu finden.

zur Webseite der ARCA Sevilla »

Hundeauslauf 1
Hundeauslauf 2
Hundeauslauf 3
Die Zwinger
Die Quarantänestation
Flughunde
Katzen in der ARCA
Der eigene Kinderspielplatz

Dolmen Anmial

Dolmen Animal, ist eine kleine Tierschutzorganisation, die mit einer Hand voll Freiwilliger versucht das Elend der Hunde und Katzen in Huelva und Umgebung zu lindern. Alle Hunde von Dolmen Animal werden in einer Pension untergebracht, da man nicht über ein eigenes Tierheim verfügt.

ArcoNatura

ArcoNatura - Banner


Das Tierheim ArcoNatura befindet sich in Linares, welches zur Provinz Jaén gehört und im Süden Spaniens liegt. Gerade hier (in Andalusien) werden die meisten Tiere im ganzen Land ausgesetzt. Und die Zahl der ausgesetzten Hunde steigt jedes Jahr.

Die freiwilligen Helfer von ArcaNatura möchten dieses Leid mindern und helfen wo sie nur können. Dabei ist es nur eine kleine Gruppe von gerade mal 20 Leuten, die sich im Tierheim um 150 Hunde kümmern. Das Tierheim ist sehr arm dran, nicht mal ein Wasseranschluss ist vorhanden und der Platzmangel ist enorm. 

In der ArcoNatura wird versucht ein neues Zuhause für die Hunde zu finden — in Spanien und ganz Europa. Hierfür kämpfen die Helfer jeden Tag aufs Neue um die Rettung und Versorgung der armen, verlassen und oft misshandelten Tiere. Natürlich tun die Helfer bis dahin alles Nötige, um den Hunden den Aufenthalt im Tierheim so angenehm wie möglich zu machen.

Zudem versucht die ArcoNatura mit Kampagnen Aufklärung bei den Ansässigen zu betreiben und besucht hierfür auch Schulen, um bereits bei den Kindern den Samen für eine artgerechte Behandlung der Hunde zu säen. 

Dies finden wir ganz besonders ehrenhaft und unterstützen auch deshalb gerne das Tierheim ArcoNatura bei der Vermittlung und Unterbringung der Hunde.

Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.