Start » Vermittlung » Zuhause gefunden » Mehr von Daheim
Futter Shuttle - Onlineshop. Hier Futter bestellen und den ARCA Verein unterstützen!

ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

TopyMai 2017

Auf Facebook teilen
Kategorie: Zuhause (dank Partnerverein)
Von: Stephanie Gehrlein
Topy im März 2017

Kontakt:

Topy hat sein Zuhause in Spanien gefunden. Alles Gute, Topy.

Geschichten wie die von Chica und ihren Welpen treiben uns immer wieder an den Rand der Verzweiflung, rauben uns und unseren spanischen Freunden den Schlaf und bringen uns dazu, jeden Cent mehr als 5 Mal umzudrehen, um irgendwie eine Lösung zu finden. 10 Hunde auf einen Streich- das strapaziert unsere Möglichkeiten bis zum Anschlag und darüber hinaus und doch sind wir froh, Mama Chica und ihre Babys in unserer Obhut zu haben und sie vor einem schlimmen Schicksal bewahren zu können.

Die großformatige Hündin wurde von unseren Partnern in Huelva aus einem Gebiet gerettet, in dem sich sehr viele Streuner aufhalten und so etwas wie ein Rudel gebildet haben. Chica war keine Unbekannte für die Freiwilligen- bereits 2 Mal hatte sie dort geworfen und die engagierten Tierschützer hatten, nachdem alle Welpen des ersten Wurfs gestorben waren, den zweiten Wurf gerettet und in gute Hände vermittelt. Die scheue Mama hatte sich jedoch nie einfangen lassen, verblieb so leider in dieser unwirtlichen Gegend und wurde, wie sollte es anders sein, erneut trächtig. Neugeborene Welpen sind in einer solchen Umgebung natürlich völlig fehl am Platz, laufen ständig Gefahr, von Infektionskrankheiten heimgesucht zu werden oder schlicht im Tumult verletzt oder getötet zu werden, ganz abgesehen von dem Stress, dem die fürsorgliche Mutterhündin ununterbrochen ausgesetzt ist. Chica wurde angelockt, eingefangen und lebt nun mit ihren Babys in einer Zwingeranlage, da das Tierheim in Huelva sowie unsere anderen Partnertierheime hoffnungslos überfüllt sind. Hier hat sie immerhin ihr eigenes Reich und kann sich in Ruhe um ihre Babys kümmern- auch, wenn diese Lösung alles andere als ideal ist. Die Welpenbande samt Mama wird jedoch von unseren Freunden betreut und versorgt, sodass die ganze Hundefamilie Kontakt zu Zweibeinern hat und engmaschig überwacht wird.

Oreo, Bochan, Topy, Teddy und Pumba stellen den männlichen Part unserer Welpengang während Noa, Nana, Cuqui und Tula den weiblichen Teil bilden. In Sachen Cuteness sind alle Neune gleichauf- wer könnte diesen niedlichen Stupsnasen schon widerstehen? Allerdings werden unsere neun Musketiere nicht so klein bleiben, wie sie jetzt sind. Immerhin ist Mama Chica eine waschechte Mastin- Hündin; auch wenn der Vater der Babys unbekannt ist, werden sie sicherlich keine Zwerge bleiben.

Unsere niedlichen Hundekinder sind erst wenige Wochen alt und tun daher das, was alle Welpen in dem Alter tun: Schlafen, essen und spielen. Dabei werden sie von ihrer fürsorglichen Mama nach Kräften unterstützt, damit sie schon bald groß und stark genug werden, um in ihr neues Zuhause zu ziehen. Da wird gebalgt, gequetscht und gerangelt: Oreo zieht Cuqui spielerisch am Schwanz, Bochan setzt sich mit seinem dicken Hinterteil auf Noas Kopf, Teddy kuschelt im Schlaf mit Pumba und Topy streitet sich mit Nana und Tula um einen Käfer, der durch das Gehege krabbelt. In einer Sache sind sich die winzigen Fellkugeln allerdings einig: die Milchbar von Mama Chica ist der beste Platz, um sich nach den vielen anstrengenden Spielen einträchtig nebeneinander zu stärken (dabei darf das laute Schmatzen nicht vergessen werden) und sich nach einer ausgiebigen Bäuchleinmassage auf- und übereinander so richtig auszuschlafen. Das tägliche Highlight für unsere kleinen Superstars ist der Besuch von Zweibeinern. Während die besorgte Mama diese Besuche mittlerweile zulässt, jedoch kritisch beäugt, was mit ihren kleinen Lieblingen passiert, freuen sich Oreo und Co. quietschend und tapsend auf die Streicheleinheiten unserer spanischen Freunde.

Nun, was soll ich sagen? Dass diese 9 Charmebolzen Sie bereits um den kleinen Finger, pardon, die Pfote, gewickelt haben, ist sonnenklar. Mastins sind tolle, ruhige, sehr treue Hunde, die mit der richtigen Führung zu wunderbaren Familienmitgliedern heranwachsen können. Sie sind jedoch, schon aufgrund ihrer Größe, nicht gemacht für ein Leben in einer Stadtwohnung und benötigen auch kein Körbchen oder Plätzchen sondern einen ausgewachsenen Korb beziehungsweise Platz. Wir sind uns jedoch sicher, dass wir auch für diese 9 Schätze ganz tolle Menschen finden werden, bei denen es einfach “Klick” macht und der Traum vom “Match made in Heaven” wahr wird.


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.