Iowa

Rasse:
Galgo
Alter:
2019
Größe:
60 cm
Gewicht:
Gechipt:
ja
Geimpft:
ja
Kastriert:
ja
Verträglich mit Hunden?
ja
Verträglich mit Katzen?
nicht getestet
Für Kinder geeignet?
ja
Check auf Mittelmeer-Krankheiten:
noch kein Ergebnis

Iowa ist eine bildhübsche, dunkel gestromte, erst zwei Jahre alte (Stand 09/2021) Galga. Sie hat ein zugewandtes, zärtliches Wesen – und wer ihr begegnet, würde niemals glauben, welche Geschichte die vertrauensvolle Hündin mitbringt.

Iowa war, wie die meisten unserer Podencos und Galgos, wahrscheinlich ein Jagdhund, der nach der Saison einfach entsorgt wurde. Die jungen Hunde auf den Straßen würden sich normalerweise nie verpaaren, weil das Überleben der Welpen eigentlich nur in einem starken Rudel gesichert werden kann, aber leicht zugängliche Mülltonnen und –container machen die Nahrungssuche in der Stadt einfach – und wo es Futter gibt, gibt es auch Jungtiere. Die wilde Vermehrung von Streunern ist also genauso menschengemacht wie die eh schon jedes Jahr zu beobachtende Flut an Laufhunden in den Tierheimen und den Perreras.

Iowas Geschichte ist also eine von Quälereien, Training am Quad, Futterentzug, um dann wie ein altes Möbelstück entsorgt zu werden. Kaum auf der Straße gelandet, bekam Iowa Welpen, und verlor den gesamten Wurf an den Alptraum aller ungeimpften Hunde – Parvovirose. Zumindest starben die Kleinen in der Obhut der Arca, durften noch erfahren, wie es ist geliebt zu werden.

Iowa und ihre Babys in die Arca zu bringen, war eine echte Herausforderung. Die blitzschnelle Hundedame ließ keinen Menschen an sich heran, widerstand allen Futterangeboten und vermied auch tunlichst alle Ecken, in die sie hätte eingekesselt werden können. Letztlich half nur eine Lebendfalle, um die verängstigte Hündin mit ihren sterbenden Welpen ins Tierheim zu verbringen.

Unser Laufwunder hat den Verlust ihrer Babys gut verwunden und nun, in den liebevollen Händen der Tierschützer von Sevilla, offenbart sie auch ihren tollen, neugierigen, weltoffenen Charakter. Schnell hat Iowa verstanden, dass sie ihre Vergangenheit hinter sich lassen darf und beginnt jetzt, jede Zuneigung, jede Aufmerksamkeit und natürlich jeden Extrakeks zu genießen. Keine Spur mehr von Schüchternheit oder Misstrauen, die elegante Hündin ist ein Beispiel an Kontaktfreudigkeit und schmust und spielt mit großer Begeisterung. Natürlich bleibt Iowa trotzdem ein typischer Windhund, ihr Grundcharakter ist ruhig und sie bewegt sich vorsichtig durch die Welt, fast, als wollte sie auf keinen Fall etwas kaputtmachen. Diese Ruhe und Vorsicht, die fast alle Windhundrassen vor allem im Haus zeigen, faszinieren Liebhaber. Sie stehen in krassem Kontrast zur wilden Ungebremstheit dieser pfeilschnellen Vierbeiner, die auch oft einen sehr ausgeprägten Jagdtrieb entwickeln. An der Leine wiederum sind die meisten Galgos einfach nur Vorzeigehunde, die in perfekter Harmonie mit ihrem Besitzer agieren.

Iowa ist es egal, was die Fachliteratur über ihre Rasse sagt, sie wünscht sich einfach nur ein richtiges Zuhause. Sie möchte mit ihren eigenen Zweibeinern gern lange Spaziergänge unternehmen, ausgelassen Ball spielen und in absoluter Geborgenheit kuscheln und schmusen. Überlegen Sie bitte, ob Sie nicht vielleicht genau der Mensch sind, den Iowa sich an ihrer Seite wünscht…

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email