Maveric

Rasse:
Schäferhund-Mix
Alter:
Februar 2021
Größe:
47 cm - Stand August 2021
Gewicht:
Gechipt:
ja
Geimpft:
ja
Kastriert:
noch nicht
Verträglich mit Hunden?
ja
Verträglich mit Katzen?
nicht getestet
Für Kinder geeignet?
nicht getestet
Check auf Mittelmeer-Krankheiten:
noch kein Ergebnis

Schäferhundfreunde aufgepasst, hier kommt Maveric!

Unser erst 6 Monate alter Neuzugang (Stand 08/2021) wurde an einem öffentlichen Platz in einer Vorstadt von Linares ausgesetzt. Sein Alter spricht dafür, dass er eines der typischen Coronaopfer ist – angeschafft, um die strengen Ausgangssperren zu umgehen, jetzt nicht mehr gebraucht, außerdem dem niedlichen Welpenalter fast entwachsen und mit den Ansprüchen eines Teenagers … Leider werden wir wohl in den nächsten Wochen und Monaten noch viele Hunde wie Maveric in den Tierheimen der Welt wiederfinden.

Der völlig verwirrte und verängstigte Hundebub wusste auf jeden Fall überhaupt nicht, was er nun allein auf der Straße anstellen sollte, und so tat er das, was viele Vierbeiner tun, kurz nachdem sie verlassen wurden. Maveric blieb einfach genau dort, wo er war, suchte sich in der Gluthitze der spanischen Sonne noch ein bisschen Schatten zwischen zwei Autos und lag dort in der stillen Hoffnung, dass ihn doch jemand wieder abholen käme. Nun, die Menschen gingen achtlos an ihm vorüber, der Hunger und vor allem der Durst kamen aber vorbei und blieben auch. Aber am späten Abend kam auch Maverics Rettung in Gestalt eines Mannes, der Feierabend hatte und den entkräfteten und inzwischen sehr verzweifelten Junghund unweit seiner Haustüre fand. Keine Sekunde zögerte der Tierfreund und holte Maveric in sein Heim, gab ihm Futter und Wasser und informierte die Tierschützer der ArcoNatura über seinen Fund. Unsere Freunde nahmen sich dann auch gleich des kleinen Charmeurs an, und seither lebt Maveric im Tierheim.

Wenn man 6 Monate alt ist und noch die ganze Welt entdecken will, dann ist die ArcoNatura natürlich nicht der allerbeste Ort. Maveric nimmt die Situation aber sehr gelassen, schließt Freundschaft mit seinen Altersgenossen und ist auch bei den Ehrenamtlichen sehr beliebt. Wie könnte man auch diesem niedlichen Augenaufschlag widerstehen, der sich unter den häufig noch ein bisschen unentschlossenen Ohren hervorschummelt?

Maveric ist wahrscheinlich nicht zu 100% reinrassig, aber er zeigt doch innerlich wie äußerlich viele Merkmale des Deutschen Schäferhunds. Er ist sehr gelehrig und aufmerksam, Maveric möchte verstehen und gefallen, und er ist sportlich – das zeigt sich immer wieder im Spiel mit seinen Artgenossen.

Unser Herzenbrecher sucht eine aktive, humorvolle (die Pubertät hat praktisch die Klinke schon in der Hand), geduldige Familie, die mit ihm die Welt erobern möchte. Maveric ist für fast jede Karriere offen, solang sie genug lustige Aufgaben für sein schlaues Köpfchen beinhaltet und ihm ermöglicht, seinen athletischen Körperbau weiter zu definieren (Sie wissen ja, wie junge Kerle sind). Allerdings weiß unser Maveric auch, dass zum Sport auch die Erholung gehört und er ist immer offen für einen Abend auf der Couch mit Snacks und Massageeinheiten … Lassen Sie unseren Jungspund nicht zu lange warten, das Tierheim kann manchmal gruselig und oft sehr öde sein …

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email