Sofia

Rasse:
Mischling
Alter:
Januar 2019
Größe:
50 cm
Gewicht:
Gechipt:
ja
Geimpft:
ja
Kastriert:
ja
Verträglich mit Hunden?
ja
Verträglich mit Katzen?
nicht getestet
Für Kinder geeignet?
nicht getestet
Check auf Mittelmeer-Krankheiten:
noch kein Ergebnis

Wenn in einem kleinen Dorf wie Torreblascopedro, das malerisch nahe Linares liegt, zwei Hunde auftauchen, die wirklich niemand kennt, dann gibt es zwei Möglichkeiten: entweder kommen die Streuner von Touristen oder wurden von ihren Haltern pünktlich zu den Ferien ausgesetzt. Sofia und ihr Bruder hatten bei ihrer Rettung nicht nur weder Chip noch Tätowierung vorzuweisen, die lustigen Geschwister sind auch Mischlinge einer Rasse, die außerhalb Spaniens wirklich nicht sehr verbreitet ist, sie zeigen nämlich viele Merkmale des Katalanischen Schäferhunds. Es suchte auch niemand nach den beiden hübschen, erst eineinhalb Jahre alten Herzensbrechern, also dürfen sie jetzt auf eine schöne Zukunft bei zuverlässigen und netten Menschen hoffen, und bis dahin sind sie in den Händen unserer Freunde in Linares bestens aufgehoben.

Schon ihre Rettung zeigt, dass Kimi und Sofia richtig liebenswerte Vierbeiner sind. Die zwei Wuschelmodelle wanderten durch das Dorf, stillten ihren Durst an einem Brunnen, und als eine Tierschützerin sie zu sich rief, um sie in die ArcoNatura zu bringen, stiegen die beiden gespannt in das fremde Auto, neugierig auf die Dinge, die da kommen sollten.

Auch in der Einrichtung unserer Partner zeigen sich Kimi und Sofia sehr umgänglich mit Mensch und Tier. Allerdings sei hier in aller Deutlichkeit gesagt, dass man sich vom knuddeligen Aussehen der bildhübschen Athleten nicht täuschen lassen sollte. Unsere Neuzugänge sind ohne Zweifel verschmust und liebevoll, aber sie sind keine Sofakissen, sondern in erster Linie Arbeitshunde – hochintelligent und lernwillig. Der katalanische Schäferhund ist Fremden gegenüber oft etwas zurückhaltend (aber selten ängstlich) und nimmt sich viel Zeit, um Freundschaft zu schließen. Diese besondere Rasse zeichnet sich vor allem durch ihr außergewöhnliches Verhältnis zu ihren Besitzern aus. Sie schließen sich sehr eng an den Menschen an, der mit ihnen arbeitet – was erklärt, warum sie bei Hirten sehr beliebt sind. Man versteht sich blind und zwischen Halter und Hund passt auf kein Blatt Papier.

Wenn Sie also ein aktiver, sportlicher Typ sind, wenn Sie gern draußen sind und einen Freund oder eine Freundin suchen, die Sie bereitwillig auf jedes Abenteuer begleitet, wenn Sie einen Hund suchen, der nach der Eingewöhnungsphase mit Ihnen auf dem Hundeplatz glänzt oder Sie bei Aufgaben rund ums Haus unterstützt, wenn Sie mithilfe eines Personal Trainers abnehmen möchten oder schlicht viel Spaß daran haben, Ihrem Vierbeiner lustige Tricks beizubringen, die die ganze Familie unterhalten, dann sollten Sie jetzt gut überlegen, ob Sie wirklich weiterscrollen wollen oder nicht doch lieber direkt unsere Vermittler/Innen anrufen, um zu erfahren, wie Kimi oder seine Schwester Sofia (oder beide??!) schon bald Ihr Herz und Ihr Haus erobern können.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email