ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

Auf Facebook teilen

Adra

Kategorie: Zuhause
Von: Stephanie Gehrlein
Adra
« vorreserviert
Rasse:Mischling
Alter:ca. März 2017 geboren
Größe:62 cm - Stand März 2018
Befindet sich derzeit im Tierheim in Linares.
Kontakt:

Adra ist nach 63589 Linsengericht gezogen. Alles Gute, Adra. Herzlichen Dank, Familie B.

Gechipt?ja
Geimpft?ja
Kastriert?Xnein
Verträglich mit Hunden?ja
Verträglich mit Katzen?(?)nicht getestet
Für Kinder geeignet?(?)nicht getestet
Check auf
Mittelmeerkrankheiten:
(?)noch kein Ergebnis

Erneut erreichen uns Bilder, die den Begriff  “Cuteness- Overload” neu definieren: Adra heißt das Hundekind, das momentan die Herzchen in den Augen ihrer Pflegefamilie aufleuchten lässt und jeden verzaubert, der sich mit ihr beschäftigt.

Im April diesen Jahres war einer der Freiwilligen der ArcoNatura mit seinen eigenen Hunden auf einem stillgelegten Messegelände spazieren, als plötzlich aus einem Gebüsch ein winziges Fellknäuel heraus getapst kam, offensichtlich froh, Anschluss und Gesellschaft zu finden. Nachdem klar war, dass weit und breit jede Spur der Mutter, der Geschwister oder gar des Besitzers des Welpens fehlte, wurde Adra kurzerhand eingepackt und mit nach Hause genommen. Wenn man bedenkt, dass die kleine Hündin zu diesem Zeitpunkt gerade ungefähr 4 Wochen alt war, mutterseelenalleine in der Hitze, ohne Wasser und Futter, ist es eigentlich ein Wunder, dass just an diesem Tag jemand vorbei kam und sich ihrer annahm. Oder war es doch Schicksal? Nun, wir werden es nie erfahren, ebenso, wie wir nie die Hintergründe kennen werden, warum Adra genau hier gelandet ist. Jedenfalls darf die kleine Maus bis zu ihrer Vermittlung bei ihrem Retter bleiben und lernt hier, wie es ist, geliebt zu werden.

Adra selbst hat glücklicherweise keinen Schimmer, dass sie nur knapp dem sicheren Tod entgangen ist. Fröhlich tollt sie umher, trinkt aus der Flasche und versucht sich bereits am Futternapf ihrer vierbeinigen Kollegen. Natürlich hat sie als kleinste der hier lebenden Vierbeiner alle Narrenrechte und keiner kann ihr böse sein, wenn sie nach einem gelungenen Streich den Kopf schief legt und den “Armer- Hund- Blick” aufsetzt. Außerdem ist Adras Kuschelbedürfnis schier unerschöpflich: wenn sie müde wird, sucht sie sich entweder den Schoß eines Zweibeiners aus, um ihr Nickerchen ausgiebig und mit ausgestrecktem Bäuchlein zu vollziehen oder sie verwendet das weiche Fell eines ihrer Kumpels, um sich darin einzurollen und Seite an Seite zu schnarchen.

Alles in allem ist unsere kleine Zuckerschnute ein ganz normales Hundekind, das nun eine humorvolle, aktive Familie sucht, die lächelnd über den einen oder anderen verschönerten Schuh oder gekürzte Teppichfransen hinweg sehen kann. Auch Welpen werden einmal groß- wie groß, können wir in Adras Fall jedoch überhaupt nicht vorhersagen. Was wäre das Leben ohne Überraschungen? Wenn Sie bereit sind, sich auf das “Abenteuer Adra” einzulassen, kontaktieren sie doch ganz einfach ihre zuständige Vermittlerin. Wir sind uns sicher, mit dieser niedlichen Schnute wird eine riesen Portion Spaß und Freude in Ihrem Zuhause Einzug halten.

 

www.youtube.com/watch

Adra im März 2018

Adra im Dezember 2018


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.