ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

Auf Facebook teilen

Amelie

Kategorie: Zuhause
Von: Carmen Gebler
Amelie
« vorreserviert
Rasse:Deutsch Kurzhaar
Alter:ca. November 2018 geboren
Größe:55 cm
Befindet sich derzeit im Tierheim in Sevilla.
Kontakt:

Amelie ist nach 61276 Weilrod- Riedelbach gezogen. Alles Gute, Amelie. Herzlichen Dank, Familie H.

Gechipt?ja
Geimpft?ja
Kastriert?ja
Verträglich mit Hunden?ja
Verträglich mit Katzen?(?)nicht getestet
Für Kinder geeignet?ja
Check auf
Mittelmeerkrankheiten:
(?)noch kein Ergebnis

Dass eine (vermutlich) reinrassige Deutsch- Kurzhaar- Hündin in unserer Vermittlung landet. Ist zwar eher ungewöhnlich, doch nicht unmöglich, wie man am Beispiel unseres Neuzugangs Amelie unschwer erkennen kann. Ebenfalls keine Neuigkeit ist, dass Jagdhunde in Spanien nicht gerade das schönste Leben mit Familienanschluss und gelegentlichen Jagdausflügen an der Seite ihrer Besitzer führen- nein, Bretonen, Podencos, Galgos und eben auch Bracken oder Deutsch- Kurzhaar- Vertreter werden hier fast ausschließlich zur Jagd verwendet und auch genau zu diesem Zweck vermehrt. Untaugliche oder alte Hunde werden am Ende ihres Nutzens meist einfach entsorgt, entweder in der Tötungsstation, durch Erhängen, Erschießen oder, wenn sie etwas mehr „Glück“ haben, werden sie einfach ausgesetzt. Immerhin besteht dann die Möglichkeit, dass tierliebe Menschen auf die ausgemusterten „besten Freunde des Menschen“ aufmerksam werden und sich ihrer annehmen können. Warum Amelie völlig orientierungslos auf den Straßen Sevillas unterwegs war, können wir jedoch beim besten Willen nicht nachvollziehen- vor allem, weil die bildschöne Hundedame gerade einmal ca. ein Jahr alt ist (Stand Dezember 2019).

Amelie wurde zunächst von der Polizei aufgegriffen, die die zutrauliche Hündin glücklicherweise nicht in die Tötungsstation, sondern direkt zu unseren Partnern brachte. Schnell wurde klar, dass wir es hier mit einer echten Frohnatur zu tun haben, denn Amelie verbreitet nichts als gute Laune, wo sie auch geht und steht. Berührungsängste? Fehlanzeige! Dabei ist unser freundliches Mädchen keineswegs rüpelig oder aufdringlich- sanft, aber bestimmt weist sie jeden Zweibeiner darauf hin, dass sie da ist und gerne gestreichelt werden möchte. Egal, ob beim Spielen mit ihren neu gewonnenen Freunden, beim gemeinsamen Fressen oder bei Kuscheleinheiten- Amelie ist ein echter Sonnenschein, sie genießt das Leben und scheint froh und zufrieden damit, regelmäßige Mahlzeiten, Spielkameraden und ein trockenes Plätzchen zu besitzen.

Dies liegt jedoch auch daran, dass unsere schöne Lady mit den großen, braunen Augen gar nicht weiß, dass sie in Zukunft ein noch wesentlich schöneres Leben erwarten wird. Lange Spaziergänge an der Seite ihres geliebten Menschen, vielleicht sogar irgendeine Art von Hundesport, ein Dasein als vollwertiges Familienmitglied, Tränentrockner und Kuschelpartnerin… Möchten Sie Amelies Ticket ins ganz große Glück sein?

Amelie im Dezember 2019


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.