ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

Auf Facebook teilen

Arielle

Kategorie: Welpen, Carmen Gebler
Von: Carmen Gebler
Arielle
« vorreserviert
Rasse:Mischling
Alter:ca. Mai 2020 geboren
Größe:wird mittelgroß
Befindet sich derzeit in einer Pension in Huelva.
Gechipt?(√)demnächst
Geimpft?(√)demnächst
Kastriert?Xnein
Verträglich mit Hunden?ja
Verträglich mit Katzen?(?)nicht getestet
Für Kinder geeignet?(?)nicht getestet
Check auf
Mittelmeerkrankheiten:
(?)noch kein Ergebnis

r„Irgendwo im Nirgendwo“ umschreibt wohl am besten den Fundort unserer zahlreichen Neuzugänge in Huelva. Tierschützer entdeckten fernab jedes Dorfes eine ganze Kolonie Hunde – und nun gilt es, möglichst viele der Vierbeiner in den verschiedenen Organisationen unterzubringen, erwachsene Tiere umgehend zu kastrieren, für Wasser und medizinische Behandlung der verletzten Tiere zu sorgen, und das so schnell, dass die staatlichen Hundefänger nicht auf die Idee kommen, sich für die Prämie an den zum Teil sehr zutraulichen Vierbeinern zu bedienen.

Natürlich nahmen alle an der Aktion beteiligten Organisationen zuerst die Kleinsten und Schwächsten in ihre Obhut – so auch unsere Freunde von Puntanimals. Im ersten Einsatz nahmen sie 11 Hunde mit in die Sicherheit des Tierheims, eine dreijährige Hündin, die sie Kalea nannten, ihre sieben Welpen und zwei vier Monate alte Junghunde, die im großen Rudel sehr verloren wirkten.

Kalea ist eine drei Jahre alte Jagdhund-Mix-Dame, die bei der Wahl der Väter ihres Nachwuchses wohl nicht sehr wählerisch war. Offensichtlich ist ihr Wurf ein lustiger Gen-Mix und wir sind überzeugt, dass in diesem witzigen Haufen jeder sein „Match made in heaven“ finden kann, der auf der Suche nach einem Fellbündel ist, das seine Familie perfekt ergänzt. Glatt, hell, dunkel, schokoladenfarbig, rabenschwarz, lockig, mit unübersehbaren Pointer-Genen und roten Näschen, hier ist wirklich alles am Start. Aurora, Arielle, Poca und ihre Brüderchen Lenni, Aladin, Filou und Pinsel sind gerade ca. acht Wochen alt (Stand Mitte Juli 2020) und wurden bisher liebevoll von ihrer tollen Mama Kalea versorgt und beschützt. Entsprechend haben wir hier sieben wundervoll aufgeweckte, neugierige, verspielte Fellknäuel, die ihre Welt mit extrem viel Spaß entdecken und den freiwilligen Helfern bei Puntanimals gerade ganz viel Anlass geben, noch etwas länger im Tierheim zu bleiben, um der fröhlichen Bande und ihrer tiefenentspannten Mama, von der jede Anspannung abgefallen scheint, beim Spielen, Trinken, Toben und Kuscheln zuzuschauen. Aufgrund der Tatsache, dass verschiedene Papas bei der Entstehung der Superhelden-Truppe beteiligt waren, können wir nur raten, was aus den sieben Überraschungseiern einmal wird, aber hinsichtlich Kaleas Größe können wir mit Sicherheit sagen, dass alle kleiner bleiben werden als ein Bernhardiner, jedoch rechnen wir ebenso damit, dass alle ausgewachsen größer sind als ein Dackel. „Mittelgroß“ wird hier also zum dehnbaren Begriff, aber einen anderen haben wir im Moment nicht anzubieten. Lassen Sie sich einfach überraschen und schauen Sie Ihrem neuen Familienmitglied beim Wachsen zu – das passende Motto hierbei lautet: „Der Mischling hört mit dem Wachsen auf, wenn er damit fertig ist.“

Kalea ist eine hinreißende Hundedame, die mit ihrer lieben und zärtlichen Art die Herzen der Tierschützer wirklich in wenigen Stunden komplett erobert hat. Die ca. drei Jahre alte (Stand 07/2020) schwarze Schönheit kümmert sich aufopfernd und mit Engelsgeduld um ihre Rasselbande, aber man merkt, dass sie jetzt im Tierheim auch schon sehr dankbar ist, dass die nimmermüden Babys auch mal von den zweibeinigen Beschützern bespaßt werden. Kalea genießt die Pausen, das regelmäßige Fressen, die kleinen Aufmerksamkeiten, jedes gute Wort und jede Streicheleinheit, die sie bekommen kann. Sie beginnt inzwischen auch, mit ihren Kleinen zu spielen, was deutlich zeigt, dass sie selbst noch jung ist und sie sich mit Sicherheit darauf freut, nach der ganzen Verantwortung der letzten Wochen, wieder ganz lustiges Spielmobil sein zu dürfen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Kalea bald in ein tolles Leben als fröhlicher Familienhund durchstarten dürfte …
Ob Sie sich nun für eins unserer Würmchen oder Kalea entscheiden, ob Sie weiterblättern, um Phil und John, die beiden vier Monate alten Kohlestückchen, kennenzulernen, bevor Sie unsere Vermittler und Vermittlerinnen kontaktieren, Sie treffen auf jeden Fall eine gute Entscheidung und schenken einem unserer Schützlinge den Ausweg aus der Welt der Gitter und der Betonwände.

Arielle im Juli 2020

Arielle im Juli 2020

Arielle im Juli 2020


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.