Einladung zum Sommerfest 2018

ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

Auf Facebook teilen

Bernarda

Kategorie: Hündinnen, Gabriele Kramer
Von: Gabriele Kramer
Bernarda
Rasse:Galgo Espanol
Alter:ca. Oktober 2016 geboren
Größe:60 cm
Befindet sich derzeit im Tierheim in Sevilla.
Kontakt:

Gabriele Kramer (g.kramer@remove-this.tierschutzverein-arca.de)
Telefon: 0172/9218300

Gechipt?ja
Geimpft?ja
Kastriert?ja
Verträglich mit Hunden?ja
Verträglich mit Katzen?(?)nicht getestet
Für Kinder geeignet?(?)nicht getestet
Check auf
Mittelmeerkrankheiten:
(?)noch kein Ergebnis

Mittlerweile ist die Jagdsaison in Spanien vorbei und für die Tierschützer in Andalusien heißt das, dass Bernardas Schicksal nur eins von hunderten vergleichbarer sein wird. Kaum werden die Galgos und Podencos nicht mehr gebraucht, landen sie wie ein kaputtes Spielzeug auf dem Müll, viele werden ausgesetzt, etliche auch auf oft bestialische Weise getötet. Landen die unnütz gewordenen Arbeitshunde in den staatlichen Tierheimen, wird nicht lang gefackelt, man weiß, dass die Chancen auf eine Adoption gegen Null gehen. Jedes Jahr wiederholt sich dieses Drama und jedes Jahr steht auch unseren andalusischen Partnern eine enorme seelische Belastung und eine Flut von lieben, aber leider ungeliebten Hunden ist Haus.

Bernarda lebte mit einer zweiten Galga auf den Straßen von Sevilla. Im Schutz der Dunkelheit wagten sich die beiden schüchternen Mädchen aus ihrem Versteck und gingen gemeinsam auf Futtersuche. Eines nachts wurde Bernardas Freundin genau diese schützende Dunkelheit jedoch zum Verhängnis: ein heranfahrendes Auto erfasste sie, sie starb auf der Straße und Bernarda hätte sich alleine durchschlagen müssen- wären durch diesen tragischen Unfall nicht die Mädels der ARCA Sevilla auf das abgemagerte Bündel aufmerksam geworden. Schnell war klar, dass die liebenswerte Galga ins Tierheim einziehen darf und fortan nie wieder um die elementarsten Dinge des Lebens bangen muss.

Die ca. zweieinhalb Jahre alte (Stand 04/ 2018) Hündin lebte sich erstaunlich schnell ein. Sie genießt den Luxus regelmäßiger Mahlzeiten und schafft es mit dem typischen Galgo- Blick, tiefe Dankbarkeit auszudrücken. Ganz abgesehen davon, dass Bernarda eine echte Schönheit ist, nennt sie auch einen ganz feinen Charakter ihr Eigen. Sanft, vorsichtig, aber nicht ängstlich, niemals fordernd und unglaublich verschmust- das sind doch Vorzüge, die eindeutig nicht von der Hand, pardon, der Pfote zu weisen sind!

Natürlich verfügt ein Galgo prinzipiell über die Veranlagung, gerne zu jagen. Zum einen muss dies jedoch kein Nachteil sein, denn es gibt mittlerweile genügend gesicherte Hundeausläufe, zum anderen gibt es auch bei den spanischen Jagdhunderassen Ausnahmen von der Regel.

Um was für ein Exemplar es sich bei unserer schlanken Prinzessin handelt? Nun, DAS können Sie nur herausfinden, indem Sie Bernarda in Ihr Haus und Herz reisen lassen und sich zunächst von ihr ein paar Extra- Unterrichtseinheiten in Sachen Kuscheln und Schmusen erteilen lassen!

Bernarda Ende April 2018

Bernarda im August 2018

Bernarda Ende April 2018

Bernarda im August 2018

Bernarda Ende April 2018

Bernarda im August 2018

Bernarda Ende April 2018

Bernarda im August 2018

Bernarda Ende April 2018

Bernarda im August 2018

Bernarda Ende April 2018

Bernarda Ende April 2018

Bernarda Ende April 2018

Bernarda im April 2018

Bernarda im April 2018

Bernarda im April 2018

Bernarda im April 2018

Bernarda im April 2018

Bernarda im April 2018

Bernarda im April 2018

Bernarda im April 2018

Bernarda im April 2018


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.