ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

Auf Facebook teilen

Capri

Kategorie: Stephanie Gehrlein, Rüden, Bereits in Deutschland
Von: Stephanie Gehrlein
Capri
Rasse:Mischling
Alter:ca. 25. November 2017 geboren
Größe:48 cm
Befindet sich derzeit in einer Pflegestelle in 55765 Birkenfeld.
Kontakt:

Stephanie Gehrlein (s.gehrlein@remove-this.tierschutzverein-arca.de)
Telefon: 01520/7156623 - ab 18 Uhr

Gechipt?ja
Geimpft?ja
Kastriert?ja
Verträglich mit Hunden?ja
Verträglich mit Katzen?(?)nicht getestet
Für Kinder geeignet?ja
Check auf
Mittelmeerkrankheiten:
negativer Befund

Manchmal müssen wir uns der Tatsache stellen, dass auch die besten Tierschützer nur Menschen sind und Fehler machen. Als Ehrenamtlicher neben einem "normalen" Job noch Dutzende von Hunden zu betreuen, ist eine Herausforderung. Zum Glück sind unliebsame Überraschungen sehr selten, aber im November 2017 erreichten sie uns gleich im Achterpack. Wir müssen allerdings zugeben, dass dieses "Eightpack" so ziemlich das niedlichste ist, was wir je gesehen haben, und wenn wir auch deutlich hörbar geflucht haben, als die Nachricht im Posteingang lag, würden wir nie über das doppelte Quartett fluchen, das im Moment durch die Tierpension in Huelva fegt.

Joaqui, die Mama unserer Rasselbande, wurde beim Kastrieren der Hündinnen wohl übersehen, und Rai, ganz junger Casanova nutzte beim gemeinsamen Freigang seine Chance.

Mama Joaqui ist ein wundervolles Ohrentier, ein Mastin-Mix mit bezaubernden Sommersprossen, liebevoll und zärtlich, während Papa Rai ein sportlicher Dalmatiner-Mix ist, ein charakterlicher Sonnenschein mit einer Vorliebe für Kekse und lustigen Flecken auf den Ohren. Wie man unschwer sehen kann, haben Capri und seine Geschwister sich die schönsten äußerlichen Merkmale ihrer Eltern zusammengeklaut, doch während sieben Welpen schnell Menschen fanden, die bereit waren, ihr Zuhause mit ihnen zu teilen, wuchs Capri im Tierheim heran. Tag für Tag fragte sich der überaus schöne Junghund mit der lustigen Superhelden- Maske wohl, was seine Geschwister außerhalb der Mauern erwartet hatte und ob auch für ich eines Tages ein großer Traum Wirklichkeit werden würde: der Traum von einer eigenen Familie.

Im Februar 2021 kam endlich Bewegung ins Leben unseres „vergessenen“ Buben. Capri reiste in eine Pflegefamilie und zeigt hier, dass er nicht nur unverschämt gut aussieht, sondern auch ein echtes „Cleverle“ ist. Bereits nach zwei Tagen stubenrein (wenn man von einer akrobatischen Meisterleistung absieht, bei der das Bächlein zielsicher und ohne einen Tropfen danebenzupinkeln, im Wassernapf landete), verschmust, menschenbezogen und neugierig, ohne aufdringlich zu sein- wenn das mal keine guten Voraussetzungen sind! Capri ist ein handlicher HSH- Mischling, ein echtes Unikat, und er möchte am liebsten mittendrin sein, statt nur dabei. Kinder findet unser Sonnenschein toll, er ist nicht stürmisch oder gar grob, ganz im Gegenteil: Ist ihm etwas fremd, geht er zögerlich voran und erkundet zunächst, ob Gefahr droht oder ob Grund zur Freude gegeben ist. Diese kann er dann auch deutlich ausdrücken- wenn die Rute einmal wedelt, steht sie so schnell nicht wieder still.

Ein ungeschliffener Diamant ist nun auf der Suche nach einem Heim, in dem er voll und ganz ankommen kann. Da Capri sich sehr am Ersthund seiner Pflegefamilie orientiert, wäre es toll, wenn auch in seinem neuen Zuhause ein souveräner Kumpel oder eine vierbeinige Freundin leben würde sowie Menschen, die viel Zeit mit ihm verbringen und immer eine Hand zum Kraulen und Streicheln frei haben. Na, verliebt? Ganz ehrlich- ich kann´s verstehen! Nichts wie ran an die Tasten, Capri freut sich schon auf Post von Ihnen!

Capri im Juni 2019

Capri im Februar 2021

Capri im Juni 2019

Capri im Februar 2021

Capri im Juni 2019

Capri im Februar 2021

Capri im Juni 2019

Capri im April 2018

Capri im April 2018

Capri im April 2018

Capri im April 2018

Capri im April 2018

Capri im Februar 2018

Capri im Februar 2018

Capri im Februar 2018

Capri im Februar 2018

Capri im Januar 2018

Elo im Januar 2018

Marco im Januar 2018

Mirta im Januar 2018

Stephi im Januar 2018

Nova im Januar 2018

Sally im Januar 2018

Samanta im Januar 2018


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.