ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

Auf Facebook teilen

Coco

Kategorie: Zuhause
Von: Lara van Rijswijk
Coco
« reserviert
Rasse:Wasserhund-Bouvier Mix
Alter:ca. Oktober 2009 geboren
Größe:45 cm
Gewicht:25 kg
Befindet sich derzeit in einer Pflegefamilie in Sevilla.
Kontakt:

Coco ist in die Schweiz nach 3264 Diessbach gezogen. Alles Gute, Coco. Herzlichen Dank, Frau K.

Gechipt?ja
Geimpft?ja
Kastriert?ja
Verträglich mit Hunden?ja
Verträglich mit Katzen?(?)nicht getestet
Für Kinder geeignet?ja
Check auf
Mittelmeerkrankheiten:
(?)noch kein Ergebnis

Man nehme einen Bouvier und einen Wasserhund, kreuze die beiden und erhalte einen Traumhund. Nein, so einfach ist es wahrlich nicht, aber im Fall unseres fast sieben Jahre alten Coco hat das einwandfrei geklappt. Allerdings dachten seine Halter, ihr teuer erkaufter Welpe müsse arbeitstauglich und wohlerzogen auf die Welt kommen, weil seine Mama ein hervorragender Rettungshund war. Aber Erziehung und Vertrauen wird nicht vererbt, was aus unseren Vierbeinern wird oder nicht, liegt immer noch zu größten Teilen in unseren Händen – und so wurde Cocos Familie nicht von ihrem Hund enttäuscht, sondern von ihrer eigenen Unfähigkeit. Trotzdem bezahlte der hübsche, fröhliche Rüde die Rechnung. Er musste aus der Wohnung ausziehen und wanderte in eine Fabrikhalle, wo er als Wachhund an einem kurzen Seil Jahre über Jahre zubrachte, einsam, traurig und oft genug einfach vergessen.

Vor ca. zwölf Monaten überzeugten dann Tierschützer der Arca Sevilla seine Halter, den depressiven Rüden in die Obhut unserer Partner zu geben, zu Cocos großem Glück mit Erfolg. Das geniale Lockenköpfchen zog in eine liebevolle Pflegefamilie und weiß nun endlich, wie es ist, wenn man geliebt wird, spielen darf, spazieren geht, auf der Couch kuschelt und geborgen ist.

Coco ist kein Welpe mehr, aber er hat Nachholbedarf. Deswegen spielt unser aufgeweckter Charmeur mit Hingabe, er schmust weltmeisterlich, er begeistert sich an jeder Blume, liebt es, Bekanntschaft mit Artgenossen zu machen – kurz, für Coco ist die Welt ein Abenteuerspielplatz und er wünscht sich nun eine Familie, die sich mit ihm über seine Freiheit freut!

Coco im Dezember 2015

Coco in seinem neuen Zuhause

Coco im Dezember 2015


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.