ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

Auf Facebook teilen

Draco

Kategorie: Zuhause
Von: Bernd Gehrlein
Draco
« vorreserviert
Rasse:Weimaraner
Alter:ca. Juli 2019 geboren
Größe:50 cm - Stand März 2020
Befindet sich derzeit im Tierheim in Linares.
Kontakt:

Draco lebt jetzt in 8055 Zürich. Alles Gute, Draco. Herzlichen Dank, Herr F.

Gechipt?ja
Geimpft?ja
Kastriert?(X)noch nicht
Verträglich mit Hunden?ja
Verträglich mit Katzen?(?)nicht getestet
Für Kinder geeignet?ja
Check auf
Mittelmeerkrankheiten:
(?)noch kein Ergebnis

Der Weimaraner ist in den USA einer der beliebtesten Familienhunde, in Deutschland hingegen geben viele Züchter ihre Welpen generell nur an Jäger ab. Dieser Unterschied basiert aber nicht auf dem Wesen der wundervollen Vorsteher, sondern auf dem Anspruch der Zuchtmerkmale. Das Aussehen der Hunde spielt bei Jagdgebrauchshunden nur eine untergeordnete Rolle, man achtet viel mehr auf Gesundheit und Leistung, während in den sogenannten Parallelzuchten vermehrt auf Farbe und Körperbau Wert gelegt wird.

Generell kann man aber sagen, dass der Weimaraner nicht weniger geeignet ist, ein toller Familienhund zu sein, als z.B. ein Dalmatiner. Natürlich sind die wundervollen Athleten keine Sofakissen (oder doch zumindest erst nach dem Spaziergang), aber sie sind ruhige, zuverlässige und sehr menschenbezogene Begleiter, die mit Hingabe spielen und großes Talent beim Kuscheln beweisen.

Draco ist für all das ein hervorragendes Beispiel, und der junge Rüde hatte bislang auch ein fantastisches Leben, er bringt also weder schlechte Erfahrungen in sein neues Zuhause mit, noch hat er irgendwelche Lücken im Lebenslauf. Draco wurde als Welpe von einem jungen, sportlichen Ehepaar angeschafft, und er wurde abgöttisch geliebt. Doch schon nach wenigen Monaten wendet sich das Blatt nun auf tragische Weise. Sein Frauchen erkrankte und wurde binnen kürzester Zeit pflegebedürftig. Für einen erst 8 Monate alten (Stand 03/2020) Hund, der noch viel lernen will und auch für ein gesundes Wachstum jede Menge Bewegung braucht, ist plötzlich kein Raum mehr. Seinen Haltern bricht das Herz, aber Draco kann nicht bleiben. Natürlich waren unsere Freunde der ArcoNatura auch sofort bereit, zu helfen. Da in Spanien nach Ende der Jagdsaison die Tierheime und Pflegestellen überquellen, war geplant, Draco umgehend nach Deutschland in eine Pflegefamilie zu geben – aber die Grenzschließungen wegen des Coronavirus‘ vereitelten die Ausreise.
Jetzt muss der fröhliche und bildhübsche Rüde eben doch ein bisschen im Tierheim ausharren, aber er meistert die Situation bislang wirklich gut und freut sich über neue zwei- und vierbeinige Freunde.

Draco im März 2020


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.