ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

Auf Facebook teilen

Fever

Kategorie: Hündinnen, Senioren, Gabriele Kramer
Von: Gabriele Kramer
Fever
Rasse:Galgo
Alter:ca. 2010 geboren
Befindet sich derzeit im Tierheim in Punta Umbria.
Kontakt:

Gabriele Kramer (g.kramer@remove-this.tierschutzverein-arca.de)
Telefon: 0151/20790555

Gechipt?ja
Geimpft?ja
Kastriert?ja
Verträglich mit Hunden?ja
Verträglich mit Katzen?(?)nicht getestet
Für Kinder geeignet?(?)nicht getestet
Check auf
Mittelmeerkrankheiten:
(?)noch kein Ergebnis

Für einen Jagdhund bietet das Leben in Spanien wahrlich nicht viel. Die Fellnasen, die bei uns als vollwertige Familienmitglieder geschätzt werden, geliebt, gehegt und gepflegt in einem kuscheligen Körbchen im heimischen Wohnzimmer gähnend alle Viere von sich strecken und uns aus halb geschlossenen Augen träge und liebevoll anblicken, werden in Spanien sehr häufig als Jagdwerkzeuge missbraucht, unter schrecklichen Bedingungen gehalten, gequält, misshandelt und- ja, am Ende im besten Fall ausgesetzt. Die weniger “glücklichen” werden, nach alter Tradition, an Bäumen aufgehangen. Dabei werden die “guten” Jagdhunde ganz oben erhängt, während die langsameren, die weniger überzeugt ihre Beute hetzten, so niedrig stranguliert werden, dass ihre Beine gerade noch den Boden berühren. Es folgt ein stunden- oder tagelanger Todeskampf, an dessen Ende der “beste Freund des Menschen” qualvoll zugrunde geht- bis in den Tod verhöhnt von seinen Peinigern. Wenn unsere Freunde, die freiwilligen Helfer der Tierheime und ihres Zeichens Tierschützer aus Überzeugung, solche Hunde finden, ist es meist schon zu spät. Unzählige Podencos, Bretonen, Galgos, Pointer und andere Jagdhunderassen lassen jedes Jahr auf bestialische Weise ihr Leben und wir sind froh über jeden Hund, der dieser Hölle entkommt und bei unseren Partnern eine zweite Chance erhält. Unser ganzer Respekt gilt denjenigen, die Jahr für Jahr aufs Neue los ziehen, um vielleicht doch noch rechtzeitig zu kommen, die sich immer wieder dieser seelischen Qual aussetzen, um wenigstens für einige wenige Hunde Lebensretter zu sein…

Auch unsere Fever hat eine Vergangenheit, in der sie mehr als Gegenstand denn als Lebewesen gesehen wurde. Vor ca. fünf Monaten retteten unsere spanischen Freunde die schüchterne Galga und nahmen sie in ihre Obhut. Seither hat Fever sich bereits unglaublich verändert- aus der einst misstrauischen, mageren und schattenhaften Gestalt ist nun eine wunderschöne, edle Lady geworden, die lediglich beim Kennenlernen eines neuen Zweibeiners nicht und ungestüme Begeisterung ausbricht, sondern die Kontaktaufnahme langsam gestalten will. Mal ehrlich: alles andere wäre einer Lady auch nicht würdig! Fever hat bereits gelernt, dass ihr hier von uns Menschen keine Gefahr droht. Sie ist bereits eine ruhige, ausgeglichene Zeitgenossin, die gerne in der Sonne entspannt und sich mittlerweile auch sehr über ausgiebige Streicheleinheiten freut. Wedelnd begrüßt sie die Pfleger, wenn morgens ihr Zwinger geöffnet wird und flitzt gerne mit ihren ebenso eleganten Galgokumpels eine Runde durch den Auslauf.

Wir sind gespannt auf Fevers Gesichtsausdruck, wenn sie zum ersten Mal auf einer Couch liegt, umhüllt von weichen Decken und mit einem Kissen und dem Kopf- wir wissen, dass dies so etwas wie das Paradies für unsere schlanken Sportskanonen darstellen muss. Fever hat noch nie erlebt, wie sich das anfühlt- und das wollen wir schleunigst ändern. Wenn Sie also bekennender Galgoholiker sind oder einer werden möchten, dann schicken Sie am besten gleich einen Liebesbrief, pardon, eine Anfrage an die Vermittlerin unserer lackschwarzen Schönheit!

Fever im Oktober 1019

Fever im Oktober 1019

Fever im Oktober 1019

Fever im Oktober 1019


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.