ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

Auf Facebook teilen

Marcela

Kategorie: Hündinnen, Lara van Rijswijk
Von: Lara van Rijswijk
Marcela
Rasse:Breton epagneul
Alter:ca. September 2014 geboren
Größe:46 cm
Befindet sich derzeit im Tierheim in Sevilla.
Gechipt?ja
Geimpft?ja
Kastriert?ja
Verträglich mit Hunden?ja
Verträglich mit Katzen?(?)nicht getestet
Für Kinder geeignet?(?)nicht getestet
Check auf
Mittelmeerkrankheiten:
(?)noch kein Ergebnis

Es ist keine überraschende Neuigkeit, dass Jagdhunde in Spanien nicht gerade das schönste Leben mit Familienanschluss und gelegentlichen Jagdausflügen an der Seite ihrer Besitzer führen- nein, Bretonen, Podencos, Galgos und auch Bracken oder Deutsch- Kurzhaar- Vertreter werden hier fast ausschließlich zur Jagd verwendet und auch genau zu diesem Zweck vermehrt. Untaugliche oder alte Hunde werden am Ende ihres Nutzens meist einfach entsorgt, entweder in der Tötungsstation, durch Erhängen, Erschießen oder, wenn sie etwas mehr „Glück“ haben, werden sie einfach ausgesetzt. Immerhin besteht dann die Möglichkeit, dass tierliebe Menschen auf die ausgemusterten „besten Freunde des Menschen“ aufmerksam werden und sich ihrer annehmen können. Ob auch unser Neuzugang Marcela ihr bisheriges Leben als Jagdhündin fristete oder als Familienhund, können wir nicht mit Bestimmtheit sagen. Sicher ist jedoch, dass die freundliche Hundedame ausgesetzt wurde- und das lässt nun nicht gerade darauf schließen,  dass Marcela bisher als vollwertiges Familienmitglied geschätzt wurde.

Die ca. sechs Jahre alte (Stand Juli 2020) Hundedame lief nämlich an einem heißen Tag ziellos in den Straßen Sevillas umher, ganz offensichtlich auf der Suche nach einem bekannten Gesicht. Passant für Passant wurde von ihr voller Hoffnung verfolgt, bis sie jedes Mal enttäuscht kehrtmachte und sich einem neuen Zweibeiner zuwandte, der wieder nicht roch wie ihr vertrauter Mensch. So landete Marcela nun in der Obhut unserer spanischen Partner und wir hoffen, dass die liebevolle Hündin ganz bald ein richtiges Zuhause findet.

Unsere hübsche Lady strahlt bereits die typische Ruhe des erwachsenen Hundes aus, gehört jedoch noch längst nicht zum alten Eisen. Clever, wie sie ist, möchte sie “ihren” Menschen gefallen, sie genießt ausgiebige Streicheleinheiten in vollen Zügen und mit genüsslich geschlossenen Augen und ist ehrlich traurig, wenn sich am Abend die Türe des Zwingers schließt und sich die Pfleger auf den Heimweg machen.

Marcela sucht ein Zuhause, in dem sie ihre Familie auf langen Spaziergängen begleiten darf, ein weiches Plätzchen ganz dicht bei ihren Menschen bekommt und an verregneten Sonntagen beim Krimi aktiv mitfiebern kann. Wer möchte einer solchen Seele von Hund denn bitte diese Wünsche nicht erfüllen?

Marcela im Juli 2020

Marcela im Juli 2020

Marcela im Juli 2020

Marcela im Juli 2020

Marcela im Juli 2020

Marcela im Juli 2020


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.