ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

Auf Facebook teilen

Robert

Kategorie: Rüden, Carmen Gebler
Von: Carmen Gebler
Robert
Rasse:Podenco
Alter:ca. Februar 2015 geboren
Größe:46 cm
Befindet sich derzeit Robert im August 2016 in einer Pension in Huelva.
Gechipt?ja
Geimpft?ja
Kastriert?ja
Verträglich mit Hunden?ja
Verträglich mit Katzen?(?)nicht getestet
Für Kinder geeignet?ja
Check auf
Mittelmeerkrankheiten:
(?)noch kein Ergebnis

Roberts Geschichte, jedenfalls ab dem Zeitpunkt, zu dem er auf dem Radar unserer spanischen Freunde erschien, zeugt zunächst von guter Absicht. Eine Familie fand den Podenco mit dem typischen roten Fell dehydriert und verlassen auf einem Feld. Vermutlich hatte Robert den Anschluss an seine Meute verloren, vielleicht war er jedoch auch als “nicht jagdtauglich” von seinem Besitzer entsorgt worden. Jedenfalls nahmen sich die hilfsbereiten Menschen des Junghundes an, brachten ihn zu sich nach Hause- ja, und hier ist auch eigentlich schon der Haken. “Nach Hause” bedeutete in diesem Fall eben nicht, in ein kuscheliges Körbchen im Wohnzimmer, als Familienmitglied mit allem, was dazu gehört. Nein, in Roberts Fall handelte es sich bei seiner Unterkunft um die Garage der Familie. Natürlich war er hier immerhin sicher vor den Hundefängern, er bekam ausreichend Futter und Wasser, aber beschäftigen wollte sich nach kurzer Zeit niemand mehr mit dem sonst so fröhlichen Fledermausohr. Robert war todunglücklich, er fristete ein einsames Dasein ohne jeglichen Kontakt zu anderen Vierbeinern- so sieht ein glückliches Hundeleben nun wirklich nicht aus. Selbstverständlich sahen dies auch die Tierschützer von Dolmen Animal so, redeten mit Roberts Besitzern und brachten sie dazu, dem freundlichen Rüden im Tierheim zum einen ein besseres Leben inmitten seiner Artgenossen und zum anderen die Chance auf eine Vermittlung in ein liebevolles Zuhause zu geben.

Der ca. 4 Jahre junge Springinsfeld hat sich von einem recht schüchternen und zurückhaltenden Junghund zu einem äußerst verschmusten und anhänglichen Vertreter seiner Rasse gemausert. Robert sehnt sich sehr nach Streicheleinheiten, Zuwendung und Anerkennung, wenn er etwas richtiggemacht hat und die Jahre, in denen er auf all das weitgehend verzichten musste, sollten nun endlich der Vergangenheit angehören. Unsere spanischen Freund geben sich alle Mühe, ihren Schützlingen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu machen, doch gerade für die liebesbedürftigen Schmusebacken reicht die Zeit hinten und vorne nicht.  Robert möchte endlich eine eigene Familie haben, er möchte Seite an Seite mit seinem Menschen frühmorgens über den feuchten Waldboden laufen, die Nase tief ins Blumenbeet stecken und wissen, wie es sich anfühlt, abends vor dem Kamin zu liegen, ganz dicht an seinen Zweibeiner gekuschelt. Podencos sind geniale Familienhunde- wenn man sie nur lässt! Möchten Sie Roberts Herz erobern und es nie wieder loslassen? Dann ran an die Tastatur! Die Kontaktdaten von Roberts Vermittlerin finden Sie direkt über dem Text.

Robert im August 2016

Robert im Juli 2019

Robert im Juli 2019

Robert im Juli 2019

Robert im Juli 2019


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.