ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

Auf Facebook teilen

Tundra

Kategorie: Lara van Rijswijk, Hündinnen
Von: Lara van Rijswijk
Tundra
Rasse:Mischling
Alter:ca. März 2016 geboren
Größe:74 cm
Befindet sich derzeit in einer Pflegestelle in Linares.
Kontakt:

Lara van Rijswijk (l.rijswijk@remove-this.tierschutzverein-arca.de)
Telefon: +49(0) 176/63652334 ab 18 Uhr

Gechipt?ja
Geimpft?ja
Kastriert?ja
Verträglich mit Hunden?ja
Verträglich mit Katzen?ja
Für Kinder geeignet?ja
Check auf
Mittelmeerkrankheiten:
(?)noch kein Ergebnis

Wenn man vier Monate alt ist, einen rosaroten Welpenbauch hat und von der Welt noch nichts gesehen hat, dann braucht man sehr gute Freunde, regelmäßiges Futter, Geborgenheit und einen weichen, trockenen Schlafplatz. Unsere kleine Tundra hatte nichts davon, und hätten Anwohner eines Gartengrundstücks nicht die Polizei darüber informiert, dass dort ein kleiner Hund stirbt, unterernährt und ohne Zugang zu Wasser, wir könnten heute nur um das Mädchen trauern. Als Tundra endlich gefunden wurde, konnte sie nicht alleine stehen, die Rippen stachen durch das fast nicht vorhandene Fell, die Augen waren verklebt. Sofort brachten die aufgebrachten Polizisten das nahezu leblose Wesen in die Tierklinik – ein Verhalten, das nicht selbstverständlich ist, die Perrera hat die Möglichkeit einzuschläfern und für viele Staatsdiener wäre das der naheliegende Schritt gewesen. Tundra hatte also wieder Glück, und sie kam in die Hände von Montse, unserer Freundin von der ArcoNatura.

Das dankbare Mischlingsmädchen kam an die Infusion, wurde gegen ihre massiven Infektionen behandelt und von Parasiten befreit – und mit den ersten kleinen Mahlzeiten kam Tundras Lebenswille zurück. Schon nach einer Woche, viel früher als erwartet, verließ die stolze Kämpferin auf eigenen Pfoten die Praxis und zog schwanzwedelnd zu einer liebevollen Pflegefamilie. Dort wird Tundra nun gehätschelt und verwöhnt, und natürlich lernt sie auch schon viele wertvolle Dinge für ihr zukünftiges Leben als Vorzeigehündin.

Tundra muss sich noch ein bisschen erholen und so schläft sie noch viel, und selbstverständlich muss sie ja auch noch wachsen, aber mit jedem Tag mehr wird erkennbarer, was für ein intelligenter, aufgeweckter Schatz in der hübschen Nachwuchssportlerin steckt.

Damit Tundra endgültig ihren schlechten Start ins Leben vergessen kann und sich ganz ihrer Karriere als Schmusebacke, Personal Trainerin und Alleinunterhalterin widmen kann, sucht sie jetzt eine humorvolle, geduldige und zärtliche Familie, die ihr versprechen kann, dass sie nie wieder Hunger leiden muss, nie wieder ungeliebt sein wird und immer wissen darf, was Geborgenheit bedeutet.

 

https://www.youtube.com/watch?v=nbwisGGDh4Y

www.youtube.com/watch

Tundra im März 2018

Tundra im August 2018

Tundra im März 2018

Tundra im August 2018

Tundra im März 2018

Tundra im August 2018

Tundra im Juni 2017

Tundra im August 2018

Tundra im Juni 2017

Tundra im August 2018

Tundra im Juni 2017

Tundra im August 2018

Tundra im Juni 2017

Tundra im August 2018

Tundra im Dezember 2016

Tundra im Dezember 2016

Tundra im Dezember 2016

Tundra im Dezember 2016

Tundra im Dezember 2016

Tundra im Dezember 2016

Tundra im August 2016

Tundra im August 2016

Tundra im August 2016

Tundra im August 2016

Tundra im August 2016

Tunda im Juli 2016

Tunda im Juli 2016

Tunda im Juli 2016


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.