Start » Vermittlung » Zuhause gefunden » Mehr von Daheim

ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

AmoraApril 2020

Auf Facebook teilen
Kategorie: Zuhause
Von: Gabi Kramer
Amora im März 2020

Kontakt:

Amora ist nach 49504 Lotte gezogen. Alles Gute, Amora. Herzlichen Dank, Familie M.

Als Amora 2015 von unseren Freunden aus Linares entdeckt wurde, stand sie halberfroren in einem Olivenhain, ausgesetzt am Ende der Jagdsaison – wie so viele ihrer Artgenossen – weggeworfen, wie ein alter Socken. Amora zog ins Tierheim unserer Partner, und sie bewies, dass sie mit der schwierigen Situation (im Frühjahr ist die Einrichtung immer brechend voll) zurechtkommen kann, dass sie mit anderen Hunden vorbildlich kommuniziert und auch sehr schnell verstehen konnte, dass ihr niemand etwas Böses will. Aber Amora hatte auch eine Vergangenheit, die eines misshandelten Jagdhundes, und obwohl sie beständig auftaute, blieb sie ein nervöses und ängstliches Mädchen. Um ihr den Stress des Tierheims zu nehmen und die Chancen zu erhöhen, dass sie bald in ein richtiges Zuhause umziehen kann, kam Amora 2016 zu einer erfahrenen Pflegefamilie in die Schweiz. Und tatsächlich dauerte es dann nicht mehr lange und eine tolle Familie adoptierte unsere zärtliche Schönheit.

Jetzt könnte die Geschichte enden, und davon sind wir auch alle ausgegangen – „und sie lebten glücklich und zufrieden“ … nur leider muss Amora ihre geliebten Zweibeiner wieder verlassen. Gesundheitliche Umstände machen es unmöglich, dass die mittlerweile sieben Jahre alte (Stand 03/2020) Hündin bei ihrer Familie bleibt.

Amora hat sich inzwischen zu einem absolut liebenswerten Familienhund entwickelt. Sie hat miterlebt, wie ihre Besitzer Eltern wurden, liebt die Kinder über alles und geht auch mit den Kleinsten sehr zärtlich um. Sie kennt die Grundkommandos (auch wenn sie sie, wie alle Podencos, manchmal etwas frei auslegt), kann abgeleint werden und ist ein großer Fan von langen Spaziergängen mit all ihren Lieben. Im Haus ist Amora ganz rassetypisch sehr ruhig, anhänglich und verschmust. Sie hat gern alle ihre Menschen um sich und ausgiebige Streicheleinheiten findet sie einfach nur toll.

Noch immer ist Amora ein wenig schreckhaft, wenn es um laute Geräusche geht oder sie sich im dichten Straßenverkehr bewegen muss. Deswegen wäre es toll, wenn ihr künftigen Besitzer vielleicht etwas ruhiger wohnen würden, es muss sicher keine Einsiedlerwohnung sein, aber unsere elegante Rotnase wäre dankbar, wenn ihre Zukunft nicht in Frankfurt Innenstadt liegen würde. Letztlich ist es für Amora aber einfach nur wichtig, wieder in ein Zuhause zu kommen, in dem sie die Geborgenheit findet, die sie die letzten Jahre so schätzen und lieben gelernt hat, und die es ihr ermöglicht hat, zu einem wundervollen Begleithund zu werden.

Bitte geben Sie unserem Fledermausöhrchen eine Chance, noch einmal richtig durchzustarten – und Sie bekommen im Gegenzug eine erfahrene Nanny, Personal Trainerin, Wärmflasche, ein Sofakissen … und als Bonus legt Amora sogar einen feuchten Kuss obendrauf.


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.