Start » Vermittlung » Zuhause gefunden » Mehr von Daheim

ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

ApoloniaApril 2020

Auf Facebook teilen
Kategorie: Zuhause
Von: Carmen Gebler

Apolonia im April 2020

Kontakt:

Apolonia hat ihr Zuhause in Spanien gefunden. Alles Gute, Apolonia.

Eine irre hübsche, lackschwarze Schönheit ist auf der Suche nach einem Zuhause und wir übertreiben sicherlich nicht, wenn wir sagen, dass Apolonia eine ganz besondere, liebenswerte Lady ist.

Unser Neuzugang wurde von ein paar tierlieben Anwohnern ins Tierheim gebracht, nachdem diese sie gemeinsam mit ihrer Schwester einsam und verlassen auf einem Feld angebunden gefunden hatten. Die beiden Hundemädchen waren bereits stark dehydriert und natürlich sehr hungrig- lange hätten sie dort ohne Futter und Wasser nicht mehr überlebt… Nicht auszudenken, was mit den beiden verzweifelten Hündinnen passiert wäre, hätten ihre Retter nicht so schnell gehandelt.

Nachdem Apolonias Schwester bereits kurz nach ihrer Ankunft bei unseren Partnern ein Zuhause fand, wartet unsere „Lady in black“ noch immer darauf, ihre Menschen kennenzulernen. Sie hat sich sehr schnell an das Leben hier angepasst, versteht sich bestens mit ihren vierbeinigen Freunden, rennt um die Wette und ist ein durch und durch freundliches Mädel. Besonders genießt Apolonia die Spaziergänge, die sie alle paar Tage mit ihren Pflegern unternehmen darf. Die Abwechslung, die Zuwendung und die Aufmerksamkeit- alles Dinge, die sie in ihrem vorigen Leben nicht kennenlernen durfte und die nun etwas ganz Besonderes für sie sind. Haben Sie einmal einen oder mehrere Galgos an einem menschenleeren Strand im vollen Tempo rennen gesehen?  Es ist ein wunderschöner Anblick und macht umso deutlicher, dass die landläufige Meinung über unsere langnasigen Athleten weder ihrem Gemüt noch ihrer tatsächlichen Bestimmung gerecht wird.

Für Apolonia muss ihr jetziges Leben bereits paradiesisch erscheinen, doch sie hat nicht die leiseste Ahnung, was sie in Zukunft erwartet. Eine extraweiche Couch, um die langen Beine ausstrecken zu können, ein Herrchen oder Frauchen, das lange Spaziergänge mit ihr unternimmt, auf denen sie sich so richtig auspowern kann und das Wichtigste: Eine Riesenportion Liebe und Zuwendung, um die sie nicht betteln muss, sondern sie in Hülle und Fülle geschenkt bekommt. Ja, das wünschen wir uns für unsere kleine Schönheit- lassen Sie Apolonias kühnste Träume Wirklichkeit werden?


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.