Start » Vermittlung » Zuhause gefunden » Mehr von Daheim

ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

BiancaDezember 2019

Auf Facebook teilen
Kategorie: Zuhause
Von: Carmen Reimer
Bianca Ende Juli 2019

Bianca im September 2019

Kontakt:

Bianca ist nach 85570 Markt Schwaben gezogen. Alles Gute, Bianca. Herzlichen Dank, Frau E.

Hunde sind gar nicht so anders als wir Menschen. Geraten sie in schwierige Situationen, bilden sich Zweckgemeinschaften – tiefe Freundschaften entstehen oft aus absoluter Not, und das zeigt auch unser Dreigespann bestehend aus Bianca, Eco und Pere. Die drei unzertrennlichen Mischlinge stammen aus dem Haushalt einer Frau, die irgendwann einmal begann, Tiere aus sehr guten Gründen bei sich aufzunehmen. Aus einem Hund wurden zwei, dann zehn, und da keiner kastriert war, auch bald 20…

Animal Hoarding ist eine Erkrankung, die eng verwandt ist mit dem Messie-Syndrom. Ohne Hilfe schaffen es die Betroffenen selten, sich aus ihrem Leiden zu befreien. Das Schrecklichste an dieser Form einer psychischen Störung ist, dass nicht nur die kranken Menschen die furchtbaren Konsequenzen zu tragen haben, sondern eben auch (und vor allem) die betroffenen Tiere. Es ist erstaunlich, dass die verzweifelte Dame es tatsächlich aus eigenem Antrieb schaffte, die Arca um Hilfe zu bitten, auch wenn das, was unsere Partner dann sehen mussten, ein erneuter Stich ins Herz jedes Tierschützers war. In der Wohnung der verwirrten Dame fanden sich etliche verwahrloste und abgemagerte Hunde und Katzen, die sich von Müll ernährten und aufs Heftigste von Parasiten geplagt wurden. Die Arca konnte leider nicht alle Hunde auf einmal aus ihrer Hölle befreien, aber man half so gut es eben geht mit Medikamenten, Futter und die Kleinsten der der Kleinen rettete man vor dem sicheren Tod. Nach und nach finden immer mehr Hunde aus der Wohnung in die Obhut unserer Freunde.

Bianca, Eco und Pere haben sich wohl in ihrer ganzen Lebenszeit aneinander orientiert und sich gegenseitig Mut gemacht. Bianca ist mit ihren drei Jahren nur ein paar Monate älter als Pere, aber eventuell sogar die Mutter des erst sechs Monate alten Ecos (die Besitzerin hat komplett den Überblick verloren, wer nun mit wem verwandt ist…). Bianca ist ruhiger und weniger ängstlich als die beiden Rüden, es scheint, als habe sie auch schon mal die Welt außerhalb der vermüllten Wohnung gesehen und sie gibt den beiden jüngeren Hunden gerade die Sicherheit, die sie brauchen, um die neue Umgebung zu verstehen und später auch zu erkunden.

Bianca ist eine liebe mittelgroße Dame, die noch nicht viel erlebt hat und die unfassbar viel Nachholbedarf hat, wenn es um Spaziergänge, Streicheleinheiten, saubere und trockene Schlafplätze und regelmäßige Mahlzeiten geht. Die Freiwilligen der Arca berichten, dass die freundliche, schüchterne Hundedame jeden Tag mehr Kontakt sucht und immer besser versteht, dass ihr Leben in Fäkalien, hungrig und ohne jede Abwechslung auf engstem Raum nun ein Ende gefunden hat und eine bessere, schönere Zukunft auf sie wartet. Die drei Jahre alte Schönheit träumt davon, endlich zu einer Familie zu kommen, die ihr all die Liebe schenkt, nach der sich das Mädchen schon so lange sehnt – dann wird Bianca sicher auch bald alle düsteren Erfahrungen hinter sich lassen und mit Elan und Lebensfreude in ihr neues Dasein als geliebter, verwöhnter und sorgenfreier Familienhund starten!


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.