Start » Vermittlung » Zuhause gefunden » Mehr von Daheim

ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

GildiFebruar 2020

Auf Facebook teilen
Kategorie: Zuhause
Von: Saskia Seite
Gildi in ihrer Pflegestelle

Gildi im Januar 2020

Kontakt:

Gildi ist nach 51588 Nürnbrecht gezogen. Alles Gute, Gildi. Herzlichen Dank, Familie L.

Langnasen-Freunde aufgepasst: 

Hier kommt unser Topmodel namens „Gildi“. Ein Foto von Heidi hat sie leider noch nicht bekommen, aber dafür ein Ticket nach Deutschland und eine tolle Pflegefamilie on top. 

 

Unsere langbeinige Prinzessin hatte gewiss keine schöne Vergangenheit in Spanien, davon merkt man ihr aber nicht mehr viel an. 

Gildi kam im Dezember 2017 in die Obhut unserer Freunde in Benavente, aber da hatte sie schon ein mehrere Wochen dauerndes Martyrium auf den Straßen Zamoras hinter sich.

Die hübsche Galga wurde im Herbst 2017 erstmals in einem kleinen Dorf gesichtet, die Anwohner, die den Tierschutz über Gildi informierten, erzählten von einem sehr scheuen Windhund, der allein durch den Vorort von Villanueva del Campo streifte. Unsere Freunde aus Benavente fuhren die 40km aufs Land, um zu helfen, aber es gelang nicht, Gildi zu fangen. Einige Wochen später kamen die nächsten Anrufe über Sichtungen, diesmal klangen sie aber doch um einiges besorgter. Die Hündin habe sich schwer verletzt, würde viel Blut verlieren und deutlich hinken. Dafür sei es aber einem jungen Mädchen gelungen, Gildi regelmäßig zu füttern und man wisse, wo sich die Hündin aufhalte. Weil es nicht möglich war, noch einmal mit gesamter Mannschaft auszurücken, bat man Tierschützer in der Nähe um Hilfe, und tatsächlich gelang es diesmal, die gestromte Galga einzufangen.

Gildis Pfote hing buchstäblich in Fetzen, die scheue Hundedame hatte hohes Fieber und die traurigen Retter waren sich auf dem Weg zum Tierarzt eigentlich sicher, dass dieser der armen Seele nur noch würde helfen können, indem er sie erlöste, aber der erfahrene Veterinär sah Gildis Kampfgeist. 

Gildi ist zwar ruhig und eher vorsichtig, aber sie taut von Tag zu Tag immer mehr auf und innerhalb der Pflegefamilie ist sie bereits entspannt, durch ihre Spielversuche oft lustig und sie begrüßt einen am Morgen mit wedelndem Schwanz und kommt sofort, wenn man sie zum Gassi gehen ruft. Sie kuschelt unglaublich gerne und möchte einfach nur ganz viel Liebe erfahren. Sie lebt aktuell mit einer Whippet-Hündin zusammen und die beiden verstehen sich bereits prima (daher auf jeden Fall Zweithund geeignet). Sie ist stubenrein und läuft schon gut an der Leine. Auch an der Schleppleine und im Freilauf auf eingezäunten Gebiet orientiert sie sich sehr gut an ihrem Menschen und sucht viel Kontakt. Autofahren und Alltagsgeräusche sind kein Problem für sie. Mit fremden Menschen muss Gildi erst warm werden und man sollte ihr den Freiraum gewähren, den sie braucht. Dann fasst sie sehr schnell Vertrauen, besonders wenn es ein Leckerli gibt! Alle neuen Situationen und Herausforderungen meistert sie sehr schnell, wenn man sie dabei liebevoll begleitet. Sie ist schlau und möchte sehr gerne gefallen.

Unsere heute knapp vier Jahre alte Schönheit verlor vor zwei Jahren ihre rechte Hinterpfote, aber nicht ihr Leben – und wer sie heute in voller Geschwindigkeit sieht, muss mehrmals hinschauen, um ihr Handicap zu erkennen denn es bereitet ihr im Alltag keine Schwierigkeiten. Ein Mittelmeerkrankheiten-Test mit keinerlei Befund wurde in Spanien durchgeführt.

Also, wer möchte der gestromten Schönheit eine Chance geben und sie in 40883 Ratingen kennenlernen?


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.