Start » Vermittlung » Zuhause gefunden » Mehr von Daheim

ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

JaraNovember 2019

Auf Facebook teilen
Kategorie: Zuhause
Von: Gabriele Kramer

Jara im August 2019

Kontakt:

Jara ist nach 04416 Markkleeberg gezogen. Alles Gute, Jara. Herzlichen Dank, Familie S.

Das erste Jahr im Leben eines Hundes ist normalerweise geprägt von Spielen, Fressen, Wachsen, Schlaf, sich ausprobieren zu können und Vertrauen zu lernen. In Jaras Fall gab es all das leider nicht, sie wurde schon im Alter von wenigen Wochen an einen Baum vor einer Holzhütte gebunden, wusste nicht, wann jemand das nächste Mal ein bisschen Wasser und Essensreste vorbeibringt, sie hatte kaum Kontakt zu Menschen und das Seil war zu kurz, um sich auch nur annähernd so zu bewegen, wie es junge Hunde eigentlich tun. Dass Jara ihre Notdurft auch genau da verrichten musste, wo sie schlief und fraß, trug nicht zur Verbesserung der Situation bei.

Schon nach kurzer Zeit war die bildhübsche Hündin einer Tierfreundin aufgefallen, die darauf achtete, dass der arme einsame Welpe zumindest immer Futter und Wasser hatte, wenn seine Halter ihn mal wieder vergessen hatten. Wiederholt hatte die Dame auch mit der sozialschwachen Familie gesprochen und ihnen angeboten, Jara zu nehmen, um ihr eine bessere Zukunft zu sichern. Leider wurde das über Monate abgelehnt und das spanische Tierschutzgesetz greift nicht, da laut dessen Wortlaut keine Verletzung vorlag. Als Jara dann erwachsen wurde und sich auch die Kinder in keiner Weise mehr für den Hund interessierten und sich zeigte, dass Jara ein äußerst liebenswertes und zärtliches Wesen hat und nicht wirklich zum Wachen taugt, waren die Besitzer der cappuccinofarbenen Schönheit endlich bereit, Jara ziehen zu lassen. Und so kam sie in die Obhut der ArcoNatura.

Jara ist ein unfassbar aufgeschlossenes und vertrauensvolles Mädchen, wenn man ihre Vorgeschichte bedenkt. Sie hat schnell Freunde unter den anderen Hunden gefunden und verzaubert mit ihrer schon so ruhigen und liebevollen Art auch die Freiwilligen. Für einen Kettenhund wie Jara muss das Tierheim ein wundervoller Platz sein, mit seinen regelmäßigen Mahlzeiten, Liegeplätzen im Zwinger und Freunden in allen möglichen Erscheinungsformen. Aber natürlich ist das erst der Anfang von Jaras Reise, denn wir glauben fest, dass sie bald schon die richtigen Adoptanten finden wird, die ihr dann zeigen können, was es bedeutet ein echter Familienhund zu sein, wie es ist, über Wiesen zu rennen, einen eigenen Ball zu besitzen und sich immer darauf verlassen zu dürfen, dass Hilfe kommt, wenn man sich verletzt oder krank ist. Jara ahnt noch nichts von diesem Glück – aber Sie können ihr dabei helfen, dass sie es bald kennenlernen darf…


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.