Start » Vermittlung » Zuhause gefunden » Mehr von Daheim

ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

LaraOktober 2019

Auf Facebook teilen
Kategorie: Zuhause
Von: Cecelie Zingsheim
Lara im September 2019

Lara im Juni 2020

Kontakt:

Lara lebt jetzt in 85221 Dachau. Alles Gute, Lara. Herzlichen Dank, Familie B.

Oma Lara wartet seit 2012 darauf, dass jemand erkennt, was für ein Traumhund sie ist. Natürlich wissen das alle Tierschützer, die mit ihr zu tun haben – aber keiner der adoptionswilligen Besucher bleibt bei Lara stehen. Früher kam die fröhliche Hündin noch jeden begrüßen, heute weiß sie, dass sie höchstens einen mitleidigen Blick ergattern kann, während ihr jüngeren Freunde die Kekse bekommen und hin und wieder sogar einer stolz an der Seite seines neuen Besitzers das Tor in die Freiheit durchschreitet.
Lara wurde 2012 in der Nähe von Benavente gerettet. Anwohner hatten damals die Tierschützer über eine kranke Hündin informiert, die allein und hilflos durch die Straßen wanderte. Als Lara ins Tierheim kam, war ihre Milchleiste von Tumoren übersät, weswegen sie auch direkt operiert wurde. Vielleicht hielt das sieben Jahre lang die Menschen ab, diese überaus freundliche, verspielte, unkomplizierte und verschmuste Hundedame mit nach Hause zu nehmen, aber nun hat Lara sieben Jahre bewiesen, dass sie den Krebs ein- für allemal besiegt hat und hat jedes Recht darauf, einen schönen Lebensabend in einem wundervollen Zuhause, bei ebenso wundervollen Menschen zu verbringen.

Lara ist inzwischen fast 10 Jahre alt (Stand 09/2019), aber trotz ihrer grauen Schnauze ist die goldene Lady agil, neugierig, verspielt und immer für einen Spaziergang bereit. Lara verträgt sich prima mit anderen Hunden, ob jung oder alt, sie könnte sich also auch bestens vorstellen, in eine bereits existierende Wohngemeinschaft mit anderen Vierbeinern zu ziehen. Unsere fitte Omi ist bescheiden, unkompliziert, extrem umgänglich und sie wünscht sich eigentlich nur, nicht noch einen kalten Winter auf den Betonböden des Tierheims verbringen zu müssen. Ein warmes Körbchen, in dem sie sich nach schönen lustigen Abenteuern erholen kann, eine liebevolle Hand, die sie nicht jeden Abend vermissen muss, weil das Tor sich hinter den Freiwilligen schließt, ein gutes Wort am Morgen und das Wissen, dass man geliebt wird und Teil einer Familie ist… hat das nicht jeder Hund, und gerade unsere Senioren, die ähnliches nie kennenlernen durften, verdient? Bitte helfen Sie uns dabei, dass unsere rüstige Rentnerin Lara nicht ihre letzten Jahre hinter Gittern vergeuden muss, bis sie irgendwann aus dieser Welt verschwunden ist und vergessen wird…


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.