Start » Vermittlung » Zuhause gefunden » Mehr von Daheim

ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

LupoJuli 2020

Auf Facebook teilen
Kategorie: Zuhause
Von: Marion Wissel
Lupo im Juli 2002

Kontakt:

Lupo ist nach 97852 Schollbrunn gezogen. Alles Gute, Lupo. Herzlichen Dank, Familie H.

Obwohl in Spanien Straßenhunde viel mehr zum normalen Bild gehören als in Deutschland, wächst auch im Süden Europas die Aufmerksamkeit für dieses Problem. Immer weniger Leute wollen widerspruchslos akzeptieren, dass der Mensch einerseits seine Hunde nicht kastrieren lässt, sie ausbeutet bis zum Letzten, sie aber dann, wenn sie unbequem werden, sich selbst überlässt, und damit einer Welt, die durch unsere wachsenden Müllberge genug Nahrung bietet, um immer mehr Nachwuchs zu zeugen, der dann wieder ohne Zuflucht, ohne tierärztliche Versorgung und ohne Lobby aufwächst – bis er seinerseits wieder Welpen produziert oder in den Händen der Hundefänger – und damit in der Tötung – landet. Irgendwo muss diese unsägliche Kette aufgebrochen werden …
Lupo hatte das Glück, auf junge Menschen zu treffen, die die Augen nicht verschlossen und ihm ohne zu zögern geholfen haben. Der kleine und erst eineinhalb Jahre alte (Stand 06/2020) lief vollkommen verstört in einem Park in Linares herum. Mit Geduld und viel Verständnis lockten die Mädchen, die ihn entdeckten, den niedlichen Rüden zu sich und brachten ihn in die nahegelegene Tierklinik. Dort suchte man natürlich erst einmal nach einem Chip, einer Tätowierung, nach irgendetwas, das Hinweise auf einen möglicherweise verzweifelt suchenden Besitzer geben könnte – aber wie so oft wurde diese Hoffnung enttäuscht. Da es schon sehr spät abends war, gab der Tierarzt dem kleinen Terrier-Spitz-Mix einen Schlafplatz (und natürlich eine anständige Mahlzeit incl. einer folgenden Streicheleinheit) und informierte am darauffolgenden Tag unsere Partner der ArcoNatura über den Findling.

So zog der lustige Yorkshire-Mischling also ins Tierheim, wo er jetzt geduldig abwarten kann, bis sich eine richtige Familie für ihn findet.

Lupo ist ein fröhlicher, aufmerksamer und sehr kontaktfreudiger Geselle, der sich schnell im Tierheimalltag zurechtgefunden hat. Er mag seine vierbeinigen Mitbewohner und spielt gerne im Auslauf. Lupo liebt Sonnenbäder und ist am liebsten immer mittendrin statt nur dabei, wenn die Freiwilligen im Tierheim füttern, putzen und die so wichtigen kleinen Aufmerksamkeiten verteilen.
Lupo sucht eine liebevolle und aktive Familie, die seinem Terrierköpfchen den nötigen Anreiz geben will. Er freut sich auf lange gemeinsame Spaziergänge, auf denen der kleine Forscher die Flora und Fauna seiner neuen Heimat genauestens erforschen möchte, wünscht sich einen eigenen Ball und ein fluffiges Kuschelkörbchen für die Erholung nach getaner Arbeit. Lupo ist also tatsächlich bescheiden, lustig, motiviert und trägt das Abzeichen „Anfängerhund“ in Gold auf der stolzen Brust. Möchten Sie ihm zeigen, dass er sich nicht getäuscht hat, als er beschloss, den Menschen wieder zu vertrauen, obwohl er doch so eindeutig schon einmal im Stich gelassen wurde?


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.