Start » Vermittlung » Zuhause gefunden » Mehr von Daheim

ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

PalomaSeptember 2019

Auf Facebook teilen
Kategorie: Zuhause
Von: Marion Wissel
Paloma im Juni 2019

Kontakt:

Paloma ist nach 40470 Düsseldorf gezogen. Alles Gute, Paloma. Herzlichen Dank, Herr K.

Ein ganz besonders süßes Wuslon sorgt derzeit für verliebte Blicke in Linares- kein Wunder, denn unser Neuzugang Paloma weiß ganz genau, wie man Zweibeiner um den kleinen Finger, pardon, die Pfote wickelt.

In Linares gibt es viele Kreisverkehre, was an sich keine schlechte Sache ist, doch leider hatte sich die kleine Hündin ausgerechnet den am meisten befahrenen Kreisel ausgesucht, um sich übergangsweise vor den vorbeifahrenden Autos in Sicherheit zu bringen. Schnell stellte sie selbst fest, dass das Verharren auf der Verkehrsinsel keine Dauerlösung sein konnte und traf die verhängnisvolle Entscheidung, selbige wieder zu verlassen. Zu ihrem Glück fuhr jedoch just in diesem Moment der Papa unserer lieben Tierärztin Montse vorbei, erblickte den weißen Wuschel, bremste mitten auf der Fahrbahn und hielt Paloma mit einem beherzten Sprung davon ab, in den sicheren Tod zu laufen. Was sich hier wie eine filmreife Szene mit einem Actionheld in der Hauptrolle liest, wurde indes begleitet von einem wütenden Hupkonzert- mit dem Verständnis für die Rettung eines Hundes ist es in Andalusien eben nicht so weit her… Wie dem auch sei, unsere Montse hat ihre Tierliebe jedenfalls nicht gestohlen, sondern ganz bestimmt in die Wiege gelegt bekommen, denn ihr Papa hat nicht zum ersten Mal einer hilflosen Seele das Leben gerettet- und ganz bestimmt nicht zum letzten Mal. Paloma war ihm, nachdem sie den ersten Schreck verdaut hatte, so dankbar, dass sie ihn mit unzähligen Hundeküssen überhäufte und seither verteilt sie eben diese Küsschen an sämtliche Zweibeiner, die ihr im Tierheim ein wenig Zeit und Aufmerksamkeit schenken.

Überhaupt ist Paloma eine äußerst liebenswerte kleine Dame. Mit ihren ungefähr elf Monaten (Stand Juni 2019) ist sie sehr aufgeweckt und neugierig, sie möchte alles entdecken, nur gibt es davon im Tierheim nicht alllzu viel. Paloma hat jedoch ein sonniges Gemüt und macht das Beste aus ihrer Situation: Spielen und Balgen mit ihren Artgenossen gehört da ebenso dazu wie die Verfolgung der Zweibeiner, die immer ein nettes Wort, ein paar Streicheleinheiten oder leckere Kekse im Gepäck haben.

Paloma braucht nun dringend ein schönes Zuhause mit aktiven, lustigen Menschen, die ihr zeigen, welche schönen Dinge das Leben für sie bereithält. Paloma möchte frühmorgens an der Seite ihres Menschen über den feuchten Waldboden spazieren, Vögeln hinterherjagen und sich in ihrem ersten Winter über die sonderbaren Schneeflocken wundern. Möchten Sie der Mensch an der Seite unseres niedlichen Knopfauges sein?  


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.