Start » Vermittlung » Zuhause gefunden » Mehr von Daheim

ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

QuinoaJuni 2020

Auf Facebook teilen
Kategorie: Zuhause
Von: Carmen Reimer
Quinoa im Februar 2020

Kontakt:

Quinoa ist nach 72119 Ammerbuch gezogen. Alles Gute, Quinoa. Herzlichen Dank, Frau E.

Vor ca. einem Monat erreichte unsere Freunde in Sevilla die Information, dass in einem Randgebiet von Sevilla zwei kleine Terrier-Mischlinge ziemlich verloren durch die Gegend irrten. Die Tierschützer der Arca machten sich natürlich sofort auf den Weg, um den beiden noch sehr jungen Hundedamen zu helfen. Am Ort der letzten Sichtungen angekommen erfuhren unsere Partner von Anwohnern, dass die beiden Teenager schon länger durch die Siedlungen streiften und vergeblich versuchten, Aufmerksamkeit und Hilfe von den Menschen zu bekommen. Im Gegenteil mussten sie wohl schon oft Tritte, Schreie und Schläge ertragen, wenn sie in einen fremden Garten liefen oder einen Spaziergänger um Futter anbettelten. Die Retter der Arca Sevilla hatten großes Glück, dass Avena und Quinoa trotz der vielen schlechten Erfahrungen mit den Leuten immer noch großes Vertrauen hatten. Ein paar Kekse und gute Worte überzeugten die beiden freundlichen Junghunde überraschend schnell, doch mit ihren neuen Freunden ins Auto zu steigen und in Richtung eines neuen Lebens aufzubrechen.

Avena und Quinoa sind wunderbare junge Damen, unsere Harlekin-Schönheit Quinoa ist höchstens acht Monate alt, und auch Avena schätzen die Tierärzte in Sevilla auf maximal ein Jahr (Stand 02/2020). Trotzdem haben die beiden natürlich eine beachtliche Lebenserfahrung, sie mussten ja auch schon ums blanke Überleben kämpfen.

Im Tierheim genießen die beiden am meisten die regelmäßigen Mahlzeiten, die trockenen Schlafplätze und das Wissen, dass die Zweibeiner, die sich hier nähern, keine Schläge und Tritte, sondern Kekse und Streicheleinheiten austeilen. Leider haben die Tierschützer natürlich im Alltag nur sehr wenig Zeit, sich um den einzelnen Hund zu kümmern – und darunter wiederum leiden unsere beiden Grazien. Avena, mit ihrem lustigen Unterbiss, der vielleicht auf eine Französische Bulldogge in ihrer Ahnenreihe verweist, liebt Bauchmassagen über alles. Sie schmeißt sich auch gern mit Schwung in die Arme ihrer Freunde und lässt sich von oben nach unten und von links nach rechts durchkraulen. Quinoa ist eine richtige Schmusebacke und sitzt gern auf dem Schoß, lässt sich gern tragen und beobachtet mit großem Forschergeist.

Natürlich sind beide auch bei lustigen Spielen immer in der ersten Reihe, egal ob es darum geht, einen Ball zu holen oder die kurzen Beine bei Wettrennen gegen vierbeinige Mitbewohner rotieren zu lassen.

Quinoa und Avena sind wundervolle, blitzgescheite und liebenswerte Freundinnen, die jetzt zu ihrem Glück nur noch Familien suchen, die ihnen ein Plätzchen auf Lebenszeit schenken wollen. Wenn Sie humorvoll und aktiv sind, wenn Sie einen Hund suchen, der mit Freude neue Tricks lernt, der Sie mit einzigartigen Neugierde der Terrier auf jedem noch so kurzen Gang begleitet, der Ihre Besucher verzaubert und Ihnen auch dunkle Tage mit Sonne füllt, dann melden Sie sich doch mal. Avena oder Quinoa (oder beide) würden diesen Job sicherlich gerne übernehmen!

 

 


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.