Start » Vermittlung » Zuhause gefunden » Mehr von Daheim

ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

RolfJuni 2020

Auf Facebook teilen
Kategorie: Zuhause
Von: Lara van Rijswijk
Rolf im April 2019

Rolf Ende Juli 2019

Kontakt:

Rolf ist nach 22299 Hamburg gezogen. Alles Gute, Rolf. Herzlichen Dank, Herr B.

Hunden geht es auf dieser Welt nicht anders als Menschen – das Schicksal wählt, wo man geboren wird, und oft entscheidet sich auch an dieser Stelle schon, wie gut die Chancen auf ein gesundes und glückliches, schmerzfreies und langes Leben stehen. Unsere beiden wundervollen Neuzugänge Eva und Rolf hatten großes Glück, denn ihr Start in dieses Dasein war mehr als holprig, aber dank unserer Freunde in Sevilla ist es jetzt wieder wahrscheinlich, dass die beiden Einjährigen doch noch ein geniales Hundeleben bekommen werden.

Das außergewöhnlich schöne Pärchen lebte in einem Vorort der Stadt, in dem viele sozialschwache Familien wohnen. Oft haust man dort auf engstem Raum mit vielen Tieren. Hunde, Katzen, Hühner – ist ein Tier krank, wird abgewartet, viele sterben einfach nach wochenlanger Qual. Kastration und Impfung sind Fremdworte und natürlich wachsen die Kinder der verantwortungslosen Zweibeiner auch ohne jeglichen Respekt vor ihren Schöpfungsgenossen auf. Es gilt aufzuklären und neue Werte zu schaffen; zum Glück ist sich die Arca ihres Bildungsauftrags auch sehr bewusst und unterstützt und betreibt viele Programme und Angebote, um vor allem die Haltung der nächsten Generation zu verändern.

Für Rolf und Eva galt es aber erst einmal, dieser Hölle zu entkommen, und die zwei charmanten Überlebenskünstler folgten den Tierschützern nur zu gern ans und ins Auto, um ihr neues Dasein im Tierheim zu beginnen - natürlich in der Hoffnung, auch diese Welt der Gitter und Zäune bald hinter sich zu lassen.

 

Rolf ist ein aufgeweckter, lustiger und sehr neugieriger Weimaraner-Mix. Die Farben seiner Augen und seines Fells können leider auf den Fotos gar nicht richtig dargestellt werden, in jedem Licht schimmert Rolf ein wenig anders und fasziniert selbst die erfahrensten Tierschützer durch sein extrem außergewöhnliches Erscheinungsbild. Er ist gerade ein Jahr alt geworden (Stand 08/2018) und man spürt, wie sehr er es im Moment genießt, nicht mehr jeden Tag ums Überleben kämpfen zu müssen. Rolf hat mit seiner witzigen Art das Tierheim direkt für sich erobert. Er hat viele Freunde gefunden, zwei- und vierbeinige, er spielt selbst in der brutalen Sommerhitze noch gern mit seinen Artgenossen und verbreitet gute Laune, wo er geht und steht. Rolf bewegt sich unfassbar gern und kann es noch gar nicht fassen, dass es Spielzeuge gibt, mit denen man sogar allein spielen kann - seine erste Begegnung mit einem Ball wird er wohl noch in Jahren nicht vergessen haben.

Entsprechend wünscht Rolf sich eine aktive, humorvolle, sportliche Familie, die mit ihm jeden Tag zum kunterbunten Abenteuer werden lassen möchte. Mit Spaß und voller Forschergeist wartet Rolf nun ungeduldig darauf, endlich in das Leben starten zu dürfen, das wir ihm vom ersten Tag an gewünscht hätten - an der Seite von Menschen, die ihren Hund lieben, schätzen und schützen, Verantwortung übernehmen und bis zum letzten Tag für ihr Familienmitglied da sind...


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.