Start » Vermittlung » Zuhause gefunden » Mehr von Daheim

ZERGportal.de - Das soziale Tierschutznetzwerk für Tiere in Not
Über 10.000 Nottiere warten auf ein Zuhause.
Unterstützen Sie uns mit Prämien aus Ihren Online-Einkäufen! Es kostet Sie nichts. Sie müssen sich nicht registrieren. 100% der Prämie kommen unserem Verein zugute. Jetzt bei Gooding mitmachen!

Schnelle Spende per PayPal:

Alle eingehenden Spenden werden für Notfälle, die täglich an allen Ecken und Enden auftauchen, verwendet.

spenden

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Mehr Möglichkeiten uns und unseren Hunden zu helfen finden Sie auf folgender Seite: Jetzt helfen »

TildaNovember 2020

Auf Facebook teilen
Kategorie: Zuhause (dank Partnerverein)
Von: Tatjana Fischer
Tilda im Oktober 2020

Kontakt:

Tilda hat ihr Zuhause in Spanien bei einer deutschen Familie gefunden. Alles Gute, Tilda.

Unsere Freunde in Andalusien haben dauernd mit Welpen zu tun, viele unserer erfahrenen Tierschützer haben schon Wochen damit zugebracht, kleine Kartonkinder durch lange Nächte zu füttern und jeder kennt das Gefühl, entkräftet mit einer kleinen Fellkugel im Arm zu schlafen, die gerade eine schlimme Krankheit durchmacht oder überstanden hat. Natürlich wird man dadurch nicht immun gegen das Kindchenschema, aber man bleibt durchaus etwas sachlicher, wenn wieder mal ein oberniedliches Hundekind ins Tierheim kommt. Aber bei Tilda können sich auch unsere abgebrühten, langjährigen Experten nicht zurückhalten – und so steht (vollkommen zu Recht) in ihrem Formular schlicht ein: „She is so sweet!“
Tilda ist dabei noch nicht mal eins unserer erst ein paar Wochen alten Sorgenkinder, sondern mit ihren sieben Monaten (Stand 09/2020) schon ein richtiges Fräuleinchen … aber mal ehrlich, das sieht man ihr nicht an. Tilda sieht aus, wie ein zu heiß gewaschener Australien Shepherd mit entzückenden Überfallohren und strahlenden, großen Kulleraugen. Unmöglich, sich nicht Hals über Kopf in das kleine Mädchen zu verlieben!
Die bildhübsche und überaus liebe Prinzessin war tatsächlich allein in den Straßen von Sevilla unterwegs – und fiel zum Glück sehr schnell einem tierlieben Mann auf, der nicht wegschauen wollte. Tildas neuer Freund sorgte dafür, dass ein Tierarzt überprüfte, ob sie einen Chip oder eine Tätowierung hat, leider blieb die Suche aber erfolglos. Also informierte man die Arca Sevilla über das einsame Mädchen und unsere Freunde nahmen das lustige Minitier in ihre Obhut. Weil Tilda eben nur so eine „Handvoll“ Hund ist, durfte sie zu einer liebevollen Pflegefamilie ziehen, wo sie nun in aller Ruhe (aber ich könnte wetten gar nicht lange) auf Fans warten kann, die ihr ein tolles Zuhause auf Lebenszeit schenken wollen.

Tilda ist ein vollkommen unkompliziertes, lustiges und neugieriges Wesen, das wirklich für jede nur denkbare Karriere offen ist (als Herdenschutz- oder Schlittenhund wird es dann aber doch zumindest schwieriger), wenn diese nur genug Spaß, Kekse, Streicheleinheiten und Geborgenheit verspricht. Zögern Sie nicht zu lange – ich könnte mir gut vorstellen, dass für diesen Cuteness Overload die Drähte bei unseren Vermittler*Innen heiß laufen!


Folge uns!

Wir sind nach §11 TierSchG zertifiziert.