Frau Fuhrmann schrieb am 30. Januar 2019

Hallo Frau Gebler,
ich möchte hiermit Ihrer Organisation und Ihnen ein schönes neues Jahr wünschen.
Meine kleine Sunny lebt sich immer mehr ein, was natürlich auch zu vielen Hunde- und Menschenfreunden führt. Immer mehr Hunde und ihre Besitzer freuen sich jetzt, wenn die kleine weiße Dame über die Wiese freudig auf sie zustürmt. Auch die Ohren der jungen Dame sind endlich vollständig fürmich geöffnet und die Befehle werden (auch wenn manchmal mit Trotz) befolgt.
So ist sie natürlich mehr als beleidigt, wenn sie mal nicht auf einen Hund direkt zugehen darf oder vorher auf ihr, in solchen Momenten immer zu langsames Frauchen warten muss.


Das Leben mit Ihren Katzengeschwistern ist auch bereits völlig normal für sie und auch wenn der Kampf mit dem Kater um getrocknetes Entenfleisch immer verloren ist, liebt sie beide dennoch sehr. Silvester war dieses Jahr auch kein Problem für sie, da die Katzen ihr gezeigt haben „alles ist ok wir sind da und beschützen dich“, was in diesem Fall „wir legen uns auf die drauf damit du nichts siehst oder hörst bedeutet“ haha.


Ich bin sehr dankbar, dass Sie die kleine Sunny damals in meine Obhut übergeben haben. Sie fügt sich perfekt ein und bereichert jeden Tag mein Leben mehr.
Ich habe ein paar Fotos von der Kleinen mit angehängt und hoffe, dass Sie sich darüber freuen. Achso so schüchtern ist dieses kleine Teufelchen gar nicht mehr 😉.


Vielen Dank noch einmal an dieser Stelle und weiterhin viel Erfolg.
Liebe GrüßeJulia, die Miezis und Sunny

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email