Rasse:
Podenco
Alter:
ca. 10/2019
Größe:
mittelgroß
Gewicht:
Befindet sich hier:
im Tierheim in Punta Umbria
Kontakt:
Carmen Gebler, c.gebler@tierschutzverein-arca.de
Gechipt:
ja
Geimpft:
ja
Kastriert:
ja
Verträglich mit Hunden?
ja
Verträglich mit Katzen?
nicht getestet
Für Kinder geeignet?
nicht getestet
Check auf Mittelmeer-Krankheiten:
noch kein Ergebnis

Rote Nase, grüne Augen, große Ohren – natürlich, auch ohne Bild wüsste man jetzt schon, dass wir über einen Podenco reden. Im spanischen Tierschutz sind diese sanften, eleganten Tiere oft schwer vermittelbar, es gibt einfach zu viele. Noch dazu werden die ausdauernden Hunde häufig zur Jagd verwendet und man hat im Kopf das Jagdhund-Klischee: „der wird immer wieder abhauen; der ist schwer zu erziehen; der braucht viel mehr Bewegung als…“. Allerdings widerlegen viele der drahtigen Hunde jedes einzelne dieser Vorurteile, im Haus ist sogar der Großteil extrem ruhig und unauffällig, draußen sind sie wundervolle Begleiter für Sportler oder Wanderer. Es lohnt sich, einem dieser oft so bildhübschen Ohrentiere Herz und Haustür zu öffnen!

Alfajor ist ein besonders niedliches Exemplar. Mit seinem schicken Rauhaarfell, dem gemütlichen Bart und seinen ausgeprägten Augenbrauen, erobert er sicher viele Herzen. Alfajor wurde auf der Straße in Malpica aufgegriffen, aber im Gegensatz zu vielen seiner Artgenossen war er von Anfang an sehr kontaktfreudig und stieg auch völlig selbstverständlich in das Auto des Tierschützers, das ihn in die Obhut unserer Freunde von Puntanimals brachte. Auch in der Pension ist unser zweijähriger (Stand 01/2022) Batear-Man ein echter Gentleman und bei zwei- und vierbeinigen Angehörigen der Punta-Familie gerngesehen.

Alfajor sucht humorvolle, sportliche Menschen, die ihm die Welt zeigen und erklären möchten. Ob jung oder alt, dick oder dünn, ob mit vier oder zwei (oder mehr oder weniger Beinen), unser lustiger Schützling ist einfach nur darauf aus, neue Freunde zu finden und jeden Tag in seinem Leben zu einem kunterbunten Abenteuer zu machen (und danach ausgiebig zu kuscheln, zu schlafen und Kekse zu erbetteln). Wenn Sie unserem fröhlichen Ohrentier ein Zuhause schenken wollen, freuen wir uns darauf, bald von Ihnen zu hören!

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email