Balar

Rasse:
Podenco
Alter:
Januar 2021
Größe:
50 cm
Gewicht:
Gechipt:
ja
Geimpft:
ja
Kastriert:
ja
Verträglich mit Hunden?
ja
Verträglich mit Katzen?
nicht getestet
Für Kinder geeignet?
nicht getestet
Check auf Mittelmeer-Krankheiten:
noch kein Ergebnis

Balar ist ein erst 10 Monate alter (Stand 10/2021) Podenco mit einem lustigen Bart, schönem Rauhaar-Fell und wachen Augen. Als unser inzwischen so hübscher Teenager in die Obhut der ArcoNatura kam, war allerdings von all dem nicht viel zu sehen. Der Junghund wurde Ende September von einigen Männern in die Tierklinik von Linares gebracht. Offensichtlich hatte ein Auto den durch die Gegend irrenden Rüden erfasst und ihm das rechte Hinterbein gebrochen. Ein gebrochenes Bein in so einem Alter ist meist kein Weltuntergang und kann höchst erfolgreich operiert und auskuriert werden, aber dafür ist es wichtig, dass der Hund einen solchen Eingriff auch gut wegstecken kann. Balar war hingegen abgemagert, litt an Räude und hatte einige Entzündungen, die seinen Körper schwächten. Aber den Ärzten blieb keine Wahl, der Bruch musste möglichst schnell eingerichtet und fixiert werden, also wagte man den Eingriff – und Balar erwies sich fast als kleines Wunderkind.

Schon bald nach der Operation konnte der tapfere Kämpfer zu einer erfahrenen Pflegefamilie ziehen, wo er sich in Rekordgeschwindigkeit erholt. Aus dem Bild des Jammers, das von liebevollen Händen in die Tierklinik getragen wurde, ist ein bildhübscher, junger Rüde geworden, der mit aufmerksam gestellten Ohren und glänzenden Bernsteinaugen die Welt erkundet.

Balar ist ein ruhiger und ausgeglichener Charakter, zärtlich und lernwillig. Natürlich ist sein Bein noch nicht zur Gänze ausgeheilt, und im Moment ist die schwierigste Aufgabe seiner Pflegefamilie, ihn davon abzuhalten, allzu wild zu spielen und die neugewonnene Schmerzfreiheit durch pfeilschnelle Sprints zu testen.

Wir suchen für unseren Balar Menschen, die ihn fordern und fördern, aber auch wissen, wie man nicht überfordert beziehungsweise ein waches Köpfchen auch ohne stundenlange körperliche Belastung unterhält. Balar ist ein wundervoller junger Hund, der mit seinem außergewöhnlichen Äußeren sicher viel Werbung für die unverstandene Rasse der Podencos machen kann. Er möchte jemandes bester Freund werden, in einem Zuhause, in dem er vergessen kann, wie es war, allein durch die Straßen von Linares zu wandern, ungeliebt und dem Tod näher als dem fröhlichen Leben, das jetzt bestimmt auf ihn wartet – irgendwo, vielleicht sogar bei Ihnen!

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email