Renèe

Rasse:
Mischling
Alter:
März 2021
Größe:
ca. 45 cm (Stand 11/2021)
Gewicht:
Gechipt:
ja
Geimpft:
ja
Kastriert:
noch nicht
Verträglich mit Hunden?
ja
Verträglich mit Katzen?
nicht getestet
Für Kinder geeignet?
ja
Check auf Mittelmeer-Krankheiten:
noch kein Ergebnis

Renée ist gerade mal acht Monate alt (Stand 11/2021), gesund, lustig, hat einen Damenbart und ist mit Sommersprossen und einer Mimik, die Steine erweichen kann, ausgestattet. Sie liebt Menschen und noch viel mehr liebt sie Bälle. All das klingt nach einem glücklichen Hund, der bisher nichts Schlimmes erleben musste, aber Renée ging schon durch die Hölle – und zurück. Das sympathische und fröhliche Spielmobil wurde von unseren Partnern in Sevilla in der Perrera Zoosanitario entdeckt, allein in einem der dunklen, kalten Betonlöchern, die nach Tod, Krankheit und Fäkalien riechen. Wir sind immer wieder froh, dass durch die Hilfe unserer Unterstützer enorm viele Hunde dem staatlichen Zwinger entkommen können, aber es sterben immer noch viel zu viele unschuldige Seelen hinter den fensterlosen Wänden, und letztlich wäre es unser größter Wunsch, das Problem der Straßenhunde und der ausgesetzten, nicht mehr geliebten Haustiere in Spanien für immer beheben zu können. Kastrationsprogramme statt staatliche Tötung, Registrierung statt Fangprämien, eine andere Müllpolitik und vor allem die Veränderung der Haltung der Menschen gegenüber ihren Vierbeiner – all das streben wir für die Zukunft mit unseren Freunden in Andalusien an, und wir werden nicht aufgeben, für unseren Traum zu kämpfen.

Renée ist nun in Sicherheit und mehr als bereit, in eine wundervolle Zukunft bei ebensolchen Menschen zu starten. Im Tierheim fühlt sich Renée dort recht wohl. Sie verträgt sich mit den anderen Hunden und ist enorm kontaktfreudig mit allen Besuchern und freiwilligen Mitarbeitern. Menschenbezogen wie die Kleine aber ist, stellt das Zwingerleben für Renée schon eine Belastung dar, denn natürlich hat kaum einmal jemand Zeit, richtig mit ihr zu spielen oder zu kuscheln, es ist einfach zu viel zu tun und zu viele heimatlose Vierbeiner warten auf ihren Teil an Aufmerksamkeit.

Renée braucht also dringend ein echtes Heim, mit einer Familie, die sich um sie kümmern kann, und die mit ihr toben, sie erziehen, ihr die Welt erklären und natürlich ausgiebig mit ihr schmusen möchte.

Vermutlich handelt es sich bei unserer kleinen Knutschkugel um eine Terrier-Mix-Dame, die Flecken könnten sowohl vom Pointer als auch vom Dalmatiner stammen. Renée ist zwar noch nicht ganz ausgewachsen, wird aber weitgehend ihre jetzige Größe halten. Nicht zu klein – also stolpert man nicht dauernd über den Mini-Hund -, nicht zu groß – niemand muss befürchten, von Renée umgemäht zu werden -, Renée hat einfach die perfekten Maße …

Renée liebt das Spielen und das Toben mindestens ebenso wie eine ausgiebige Streicheleinheit, deswegen suchen wir für sie eine Familie, die auch beides zu schätzen weiß – das Spielen und den Spaß, Spaziergänge und Sport, aber eben auch die ruhigen, kuschligen Stunden auf dem Sofa und die zärtlichen Momente, in denen ein kleiner Hund vertrauensvoll im Schoß schläft, sanft schnarchend, in dem Wissen um Geborgenheit und Liebe.

Renée hat ein pfiffiges Terrierköpfchen und ein Herz aus Gold, jetzt braucht sie einfach „nur“ noch ein richtiges Zuhause, können Sie ihr vielleicht helfen, diesen Traum Realität werden zu lassen?

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email