Wendy

Rasse:
Podenca
Alter:
2020
Größe:
40 cm
Gewicht:
Befindet sich hier:
im Tierheim in Linares
Kontakt:
Cécélie Kollenbroich, c.kollenbroich@tierschutzverein-arca.de
Gechipt:
ja
Geimpft:
ja
Kastriert:
ja
Verträglich mit Hunden?
ja
Verträglich mit Katzen?
nicht getestet
Für Kinder geeignet?
nicht getestet
Check auf Mittelmeer-Krankheiten:
noch kein Ergebnis

Wendy – eine bezaubernde Podenca – ist ein weiterer Beweis dafür, dass sich in den vergangenen Jahren doch einiges an der Haltung gegenüber Straßenhunden in Spanien geändert hat, vor allem von Seiten der Polizei – und das liegt nicht zuletzt an der unermüdlichen Arbeit von verantwortungsvollen Tierschutzorganisationen wie der ArcoNatura in Linares.

Die erst ein Jahr alte (Stand 08/2021) Wendy tauchte eines Nachmittags im Park auf, wo sie am Brunnen ihren Durst stillte und dann mit anderen Hunden spielte. Die Besitzer der Vierbeiner stellten natürlich fest, dass die hübsche Hundedame allein gekommen war und auch weit und breit niemand zu sehen war, der zu dem fröhlichen Teenager gehörte. Also beschlossen sie, Wendy einzufangen und zur nächsten Tierklinik oder Polizeistation zu bringen, damit nach einem Chip oder einer Tätowierung gesucht und ein möglicher Halter gefunden werden konnte. Aber Wendy ist ein blitzschneller und cleverer Laufhund, der die Sache mit dem Einfangen nicht halb so einleuchtend fand wie die besorgten Hundebesitzer im Park. Nach einigen fehlgeschlagenen Versuchen gab ein Mensch nach dem anderen auf und Wendy blieb allein auf der Wiese zurück. Eine tierliebe Frau konnte das aber nicht so stehenlassen, das Bild der lustigen Junghündin verfolgte sie bis nach Hause – und so kam sie abends mit ihrem Hund wieder in den Park, um nach Wendy zu suchen. Mit vielen Keksen und dem Charme ihres Rüden gelang es der Tierfreundin Wendy eine Leine anzulegen – und so ging es dann zu dritt zur nächsten Polizeiwache. Die Beamten konnten aber leider nicht helfen, denn Wendy trug keine Kennzeichnung. Eigentlich wäre dies der Moment gewesen, in dem das Schicksal der kleinen Podenca besiegelt gewesen wäre – Perrera, also der staatliche Zwinger mit angeschlossener Tötung, so hätte das Urteil sicher vor einigen Jahren noch geheißen, aber heute kennen auch die Ortspolizisten die ArcoNatura, und nach einem Anruf kam Wendy in die Obhut unserer Freunde.

Wendy hatte großes Glück, aber noch größeres Glück haben die Menschen, die unser lustiges Ohrentier zu sich nehmen und ihm ein wundervolles zu Hause schenken wollen.

Wendy ist ein aufgewecktes und sportliches Wesen, das sich wundervoll mit den anderen Hunden im Tierheim verträgt. Ihr breites Grinsen ist ansteckend und jeder der Ehrenamtlichen will Freundschaft mit der witzigen Rotnase schließen. Allerdings muss man sich Wendys Zuneigung verdienen, das zärtliche und elegante Mädchen ist anfangs sehr schüchtern und zurückhaltend. Aber Wendy ist ebenso ein Clown, neugierig und weltoffen, gibt man ihr Zeit, ihre Vorbehalte zu überwinden, zeigt unser Fotomodell ihr wundervolles Wesen. Wendy schmust und spielt mit Hingabe, sie tobt gern in Maximalgeschwindigkeit durch den Auslauf und freut sich schon darauf, mit ihren neuen besten Freunden über Wiesen und durch Wälder zu streifen.
Wendy ist bereit, in ihr neues Leben aufzubrechen – jetzt muss sie nur noch jemanden finden, der ihr ein freies Körbchen anzubieten hat.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email