Tanja R. schrieb am 11. Oktober 2015

Liebes ARCA-Team,

seit drei Wochen haben wir dank Euch die kleine Maria. Sie ist in natura noch süßer als auf den Bildern, auf unseren Spaziergängen sind alle immer begeistert von ihr (Hund und Mensch ;-)). Und natürlich machen wir fleißig Werbung dafür, einen Hund aus Spanien aufzunehmen!

Ein dickes Lob an dieser Stelle auch an Marias Pflegestelle: die kleine Maus war von Anfang an stubenrein. Die restliche Hundeerziehung erledigen wir in der Hundeschule, da lerne auch ich als Frauchen eine Menge dazu!

Da Maria noch ein kleiner Welpe ist, habe ich auf ihre „Anfrage“ (nächtliches Jaulen) hin die Nacht bei ihr auf einem Klappbett verbracht. Das hat sich aber nach ein paar Tagen gegeben: jetzt schläft sie schon super durch ohne meine „Begleitung“!

Das Alleinesein wird noch geübt, in kleinen Schritten klappt das schon und ansonsten nehmen wir sie einfach mit, auch beim Minigolf war sie dabei ;-).

Maria ist wirklich ein Schatz, es gibt so viel zu lachen mit ihr. Danke, daß Ihr das möglich gemacht habt! Besonders möchte ich mich bei Frau van Rijswijk und den spanischen Helfern vor Ort bedanken, daß sie sich so für die Hunde einsetzen und geduldig alle Anfragen beantworten.

Dickes Danke, Tanja R.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email