Enma

Rasse:
Mastin Mix
Alter:
ca. 2017
Größe:
ca. 50 cm
Gewicht:
Gechipt:
ja
Geimpft:
ja
Kastriert:
ja
Verträglich mit Hunden?
ja
Verträglich mit Katzen?
nicht getestet
Für Kinder geeignet?
nicht getestet
Check auf Mittelmeer-Krankheiten:
noch kein Ergebnis

Mit Enma und Frida gelangten gleich zwei große Ladies in die Obhut unserer spanischen Partner: Mutter und Tochter lebten bereits seit langem auf der Straße und wurden immer wieder von Anwohnern gesichtet. Während Mama Enma eher scheu war und vor sich nähernden Menschen flüchtete, stellte sich die selbstbewusste Tochter Frida eher drohend zwischen die Zweibeiner und Enma. So gestaltete es sich über Monate hinweg sehr schwierig, das ungleiche Duo einzufangen, weshalb schließlich auch die staatlichen Hundefänger auf die beiden Hündinnen aufmerksam wurden. Landen Hunde einmal in den Fängen dieser Leute, führt der Weg direkt in die Perrera, die Tötungsstation. Um dies zu verhindern, gaben die Tierschützer aus Huelva alles: Geduldig wurden Enma und Frida wochenlang angefüttert, bis es schließlich gelang, die beiden einzufangen und in die Obhut des Tierheimes zu bringen.

Enma zeigt sich auch hier im Tierheim als sehr ruhige und ausgeglichene Persönlichkeit. Nach wie vor tritt sie nur vorsichtig in Kontakt zu Menschen, vermutlich hat sie in ihrem jungen Leben bereits mehr als genug schlechte Erfahrungen gemacht. Allerdings lernt sie hier, dass sie den ihr bekannten Gesichtern und Händen vertrauen kann und beginnt, Streicheleinheiten zu genießen. Sicherlich wird Enma lernen können, Vertrauen zu fassen und sie zeigt inzwischen auch immer wieder Tendenzen, mit anderen Hunden zu spielen, doch wird es Zeit, dass sie aus der Gesellschaft ihrer recht dominanten Tochter heraus und in ein friedlicheres Umfeld hineinkommt. Leider sind die Möglichkeiten hier im Tierheim begrenzt, weshalb Enma immer wieder in alte, unterwürfige Muster zurückfällt, obwohl sie doch so gerne ausgiebig und in aller Ruhe schmusen und kuscheln würde.

Wir wünschen uns für Enma ein ruhiges, liebevolles Zuhause mit geduldigen Menschen, die ihr Zeit geben, sich in ihrer neuen Umgebung zurecht zu finden. Etwas Erfahrung mit Herdenschutzhunden wäre ein Traum- dann würde Enma sicherlich schnell begreifen, wie der Hase, pardon, das Leben als Familienhund so läuft.

Share on facebook
Facebook
Share on linkedin
LinkedIn
Share on email
Email